Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für 8. März 2017

🐓 Scharfe Beinchen 🐓 … oder selbstgemachte Brathähnchen-Marinade 😉


(Ich hab grade überlegt, ob das der richtige Beitrag zum Weltfrauentag ist und komme zu dem Schluss: Genau das ist er!!!)

Selbstgemachte Marinade für 3 – 4 Hühnerschenkel (oder 1 Brathuhn)

50 g Olivenöl
2 EL Honig
1 TL Salz
½ TL Pfeffer, frisch gemahlen
½ TL Paprika, scharf
½ TL Paprika, edelsüß
½ TL Knoblauchpulver
1/4 TL Cayennepfeffer

Alle Zutaten für die Marinade in einem Schälchen verrühren, Marinade und Schenkel in einen Gefrierbeutel geben und die Marinade ordentlich ins Fleisch kneten. Die Schenkel ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur marinieren, zwischendurch gerne ab und zu wenden und durchkneten.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Die Schenkel in eine geeignete Form legen, mit der restlichen im Beutel verbliebenen Marinade bepinseln und auf mittlerer Schiene 1 Stunde braten. In den letzten 10 min den Ofen auf 250 Grad hochschalten.

Bei mir gibt’s nur Baguette dazu, wer mag, schiebt gegen Ende der Bratzeit ein Blech mit Ofenpommes dazu.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Gtuen Appetit!

Tipp: Ein ganzes Brathuhn benötigt die gleiche Menge Marinade, es gart allerdings ca. 30 min länger.

Advertisements

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: