Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK


Badebomben * Badekugeln

150 g Natron
50 g Zitronensäure (z.B. Dr. Oetker oder Heitmann)
50 g Speisestärke
3 EL Kokosöl, das duftet am besten (natives Olivenöl, Mandelöl oder Babyöl gehen auch)
optional:
– einige Tropfen ätherisches Duftöl, z. B. Orange
– wenig Lebensmittelfarbe (Wilton Icing Colours)

Alle Zutaten – das Kokosöl vorher erhitzt, damit es flüssig wird und wieder etwas abgekühlt – in den Mixtopf geben und 20 sec / Stufe 3 mischen, vom Rand schieben und nochmal 10 sec / Stufe 3 wiederholen.

Abfüllen kann man die Masse in Muffinförmchen, halbierte Tischtennisbälle und diese dann fest aufeinanderpressen, Plätzchenausstecher … Die Förmchen richtig gut vollfüllen und alles fest andrücken (Silkonförmchen eignen sich hier nur bedingt, weil diese beim Festdrücken gerne die Form verlieren, einfach ausprobieren!

Die Badebomben in den Förmchen 2 Stunden kühl stehenlassen und dann vorsichtig aus der Form drücken. Die Kugeln, Herzen … nebeneinander noch mindestens 1 ganzen Tag durchtrocknen lassen.

Die Badebomben trocken und gut verschlossen aufbewahren, so sind sie monatelang haltbar.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!!!

Anwendung: Einfach ins warme Badenwannenwasser werfen, sobald man drinnenliegt.

Die Badekugeln riechen lecker nach Kokos und Orange, das Kokosöl pflegt sanft und macht die Haut schön weich.

… und wie toll sie spudeln, seht ihr hier.

Tipp: Die Masse in verschiedenen Farben einfärben und entweder einzeln einfüllen oder durch grobes Mischen einen Marmoreffekt erreichen. Man kann auch kleine Zuckerperlen oder -herzchen aus dem Backregal beim Einfüllen in der Bombe verstecken, beim Auflösen schwimmen die dann auf dem Badewasser.

 

 

 

 

Advertisements

Kommentare zu: "🌴🍊 Badebomben * Badekugeln 🌴🍊 Kokos-Orange 🍊🌴 … ein kleines Geschenk (nicht nur) zum ♥️ Valentinstag ♥️" (8)

  1. Es Marinsche kocht schrieb:

    Sprudelige Wellness…..für denjenigen der gerne badet 😊

    • Ich ja eher nichts so … werde es aber im Selbstversuch testen.
      Das Töchterlein kann den nächsten Badetag kaum erwarten!

      • Es Marinsche kocht schrieb:

        Ich bin da eher der Duschtyp, aber es gibt viele Menschen die Baden als Wellness zelebrieren….und dann sind so Dinge doch schön 😊

  2. Eine so schöne Idee:-)

  3. Ganz tolle Idee und ich kann sogar mitreden, denn eine Freundin hat sie mir schon zum Geschenk gemacht ❤
    Im Sommer der Duscher und im Winter auch gerne mal ein Vollbad mit diesen herrlichen Bomben.

    Liebe Grüsse,
    Uschi

  4. Was für eine bombige Idee! 😉

  5. ok, das probiere ich aus, einen schönen Gruß zur Wochenmitte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: