Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK


BigMac-Wrap
4 Portionen

250 g Magerquark
120 g Emmentaler
3 Eier

150 g Hackfleisch, in der Pfanne ohne Fett knusprig angebraten (ich hatte Putenhack, Rind ginge auch gut)
5 Blätter Eisbergsalat
3 Cherrytomaten
2 Gewürzgürkchen
4 Scheiben Schmelzkäse
3 EL Mayonnaise, selbstgemacht
1 TL Tomatenmark
1 TL Senf
2 Prisen Salz
2 Prisen Pfeffer
1 Prise Knoblauchpulver

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Käse in Stücken in den Mixtopf geben und 6 sec / Stufe 8 reiben, Magerquark, Eier, Salz und Pfeffer hinzufügen und 10 sec / Stufe 4 mischen. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, verstreichen und ca. 15 min hell backen.

Während der Wrap bäckt, das Hackfleisch in einer sehr heißen Pfanne ohne Fett knusprig anbraten, etwas pfeffern und Salzen.

Aus Mayo, Tomatenmark, Senf und Knoblauchpulver eine Sauce rühren und 1 EL davon auf den fertigen, ein wenig abgekühlten Wrap streichen. Dann weiter belegen:

  • Schmelzkäsescheiben
  • saure Gurken-Scheiben
  • Hack
  • die Hälfte der Sauce
  • Tomatenscheiben
  • Salat
  • restliche Sauce

Alles aufrollen, portionieren und servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

 

 

Advertisements

Kommentare zu: "🍔🌯 LowCarb-Wrap a la BigMac 🌯🍔 … soooo saftig & lecker!!! 👍" (15)

  1. Das ist ja ein tolles Rezept und mit vielen Variationsmöglichkeiten, den Teig finde ich besonders klasse liebe Antje 🙂

    • Es schmeckt sehr gut, macht richtig satt und geht für die, die abends auf eher auf Kohlenhydrate verzichten aber dennoch was Herzhaftes zum Beißen haben wollen, prima!
      Liebe Grüße
      Antje

  2. Finde ich sehr gelungen:-)

  3. schmeckt sicher gut, ich wünsche eine gute Woche

  4. Nacho schrieb:

    Abgesehen von dem tollen Rezept möchte ich dich mal fragen, wie dir die schönen Fotocollagen gelingen? Liebe Grüße, Achim

    • Danke sehr, lieber Achim! 😊
      Ich hab ne App namens Photo Collage. Die nimmst bis zu 12 Photos, die man beliebig umplatzieren kann und ein Textfeld o.ä. hinzufügen kann. Ne Collage herstellen dauert damit 1 Minute.
      Liebe Grüße Antje

  5. … für die vegetarische Variante nehme ich z.B. Pilze oder Kidneybohnen und schon bin ich im Glück 😉

  6. Der Big Mäc Salat schmeckt ebenfalls köstlich 🙂

  7. Das wird ausprobiert!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: