Weil mir Kochen Spa├č macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK


Puddingpl├Ątzchen „B├Ąrentatzen“
48 St├╝ck (2 Bleche a 24 St├╝ck)

350 g Mehl
250 g weiche Butter
100 g Zucker
2 P├Ąckchen Puddingpulver, Vanille
1 EL Vanillezucker

Zartbitterkuvert├╝re, Kokosraspel und/oder Schokostreusel zur Deko

 

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Zucker in den Mixtopf geben und 10 sec / Stufe 10 pulverisieren. Alle restlichen Zutaten hinzuf├╝gen und 2 min / Knetstufe kneten. Den Teig auf die Arbeitsfl├Ąche geben und mit den H├Ąnden kurz zu einer Kugel formen, daraus 24 kleine Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit einer Gaben Tatzen eindr├╝cken und die Pl├Ątzchen auf mittlerer Schiene ca. 20 min hell backen. Die Pl├Ątzchen abk├╝hlen lassen.

Zur H├Ąlfte in Kuvert├╝re – die schmelze ich so – tauchen und wer mag in Streuseln w├Ąlzen.

Viel Spa├č beim Ausprobieren und Guten Appetit!

 

 

Advertisements

Kommentare zu: "Es ist Pl├Ątzchenzeit: ­čÄä Puddingpl├Ątzchen a la B├Ąrentatzen ­čÄä … kinderleicht gemacht ­čśŐ" (14)

  1. super,danke herzlichst.Muss ich gleich ausprobieren.Die liebsten Gr├╝sse

  2. Danke und die bestelle ich auch gleich aufs Fr├╝hjahr !!! Manni

  3. Es Marinsche kocht schrieb:

    ( seufz )

  4. WOW, deine Pl├Ątzchen sind ja superprofessionell geworden ­čÖé

  5. Hallo liebe Antje…
    wieder einmal ein ÔŁĄ liches Danke f├╝r dieses Rezept. Werde ich nat├╝rlich noch diese Woche ausprobieren. Vanillepudding, wau…muss sicher gut schmecken.
    W├╝nsche Dir noch einen wundersch├Ânen Tag….Bussi f├╝r`s Rezept

  6. Na das passt aber dieses Mal !!! ­čśë Ich habe alles da und ich werde diese Woche noch weiter backen!! Danke f├╝rs Rezept, werde ich nachmachen! ­čśë ÔŁĄ

  7. Wieso soll ich den Puderzucker pulverisieren?steh auf dem schlauch­čś│Normaler Zucker steht auch nicht in der zutatenliste

  8. Christine Flemming schrieb:

    Bei mir ist es statt Teig nur Pulver geworden, fehlt noch Ei ?
    Habe 1Ei dazugegeben und jetzt ist es OK.
    Schmecken lecker..

    • Kein Ei!
      Du siehst ja auf meinen Fotos, dass der Teig auch bei mir ziemlich br├Âselig ist. Wenn du ihn aber noch kurz mit der Hand verknetest, wird er ganz schnell zu einem richtig sch├Ânen geschmeidigen Teig. Aber wenn es bei dir mit Ei auch gut funktioniert hat, dann passt’s ja. Lecker sind sie allemal! ­čśë
      Liebe Gr├╝├če Antje

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / ├ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / ├ändern )

Verbinde mit %s

Schlagw├Ârter-Wolke

%d Bloggern gef├Ąllt das: