Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK


Kürbisknödel
8 Knödel = 4-8 Portionen, je nach Hunger

300  g Kürbisfleisch
300 g altbackene Semmeln (aus ca. 350 g frischen Semmeln)
1 EL Zwiebelgranulat
2 Eier
1 EL Bratfett
etwas Milch
1 TL Salz
2 Prisen Pfeffer
2 Prisen Muskat

Die Hälfte der altbackenen und in Stücke geschnittenen Semmeln in den Mixtopf geben, mit Hilfe des Spatels 5 sec / Stufe 6 zerkleinern und umfüllen. Mit den restlichen Semmeln genauso verfahren.

Geschälten Kürbis (Hokkaido mit Schale) in Stücken in den Mixtopf geben und 5 sec / Stufe 5 raspeln. Bratfett hinzufügen und 3 min / VAROMA / Stufe 2 andünsten. Die Hälfte der Kürbismasse entnehmen und beiseite stellen. Die Hälfte aller restlichen Zutaten in den Mixtopf geben und 20 sec / Knetstufe kneten. Mit der Milch vorsichtig sein, je nasser der Kürbis, desto weniger zusätzliche Milch ist erforderlich. Die Knödelmasse umfüllen und mit dem Rest noch einmal so verfahren.

Aus dieser Masse Knödel formen und diese in Salzwasser 20 min sieden lassen.

100 g Butter in einer Pfanne auslassen und wenn diese schäumt gewaschene und trockengeschüttelte Salbeiblättern hinzufügen und kurz braten. Die Knödel mit der Butter anrichten. 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Wer keinen Salbei hat, nimmt einfach nur braune Butter. Noch etwas Parmesan drüber gerieben schmeckt auch sehr lecker!

Advertisements

Kommentare zu: "VEGGIE FRIDAY: 🎃 Kürbisknödel mit Salbeibutter 🎃 (und wer mag mit Parmesan) … superlecker! " (16)

  1. Das sieht soooo gut aus, wenn ich nur Kürbis mögen würde😂😂😂😘😘😘

  2. Es Marinsche kocht schrieb:

    „Wer keinen Salbei hat, nimmt einfach nur braune Butter“…. herrlich! 😀

    • An alle gedacht!!! 😂😂😂

      Aber eigentlich will ich damit nur sagen: man kann das auch ohne Salbei essen. Viele mögen den ja nicht und denken dann immer an Hustentee. Wie eingeschlafene Füße. Nicht, dass es die Leute davon abhält, das mal auszuprobieren. Wäre nämlich schade, es war saulecker!
      😘

      • Es Marinsche kocht schrieb:

        Das schaut schon so saulecker aus, ja! Aber ich fand diese kurz und bündige Ansage einfach lustig 🙂

  3. schönes Wochenende wünsche ich dir, liebe Antje

  4. zipfelhuber schrieb:

    Hallo Antje, warum machst du die Knödel nicht im Varoma?

    Grüße Anton

    • Hallo Anton Zipfelhuber!
      Gute Frage!!! Ich schätze mal, weil ich den TM schon wieder für was andres (Brot, Kuchen, Dessert …) brauchte. 😂😂😂

      Geht natürlich! Werd ich mal ergänzen. DANKE!!
      Liebe Grüße Antje

  5. waehlefreude schrieb:

    Tolles Gericht! 🙂

    Liebe Grüße,
    Frank

  6. … rund und rund gesellt sich gern… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: