Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Das ist mal etwas für ganz Eilige! Besonders Kindern schmeckt das super!

Gefüllte Wraps aus dem Waffeleisen

Miniwraps (oder normal große zugschnitten)
Käse, Schinken, Salami … in Scheiben

Das Waffeleisen aufheizen und wenig fetten. Erst einen Wrap, dann Käse, Schinken, … und wieder einen Wrap hineinlegen, das Waffeleisen schließen und 90 sec „waffeln“.

(Wie sagt man eigenlich dazu, wenn das Waffeleisen seine Tätigkeit vollzieht? Kochen? Braten? Backen? Fragen über Fragen!)

Man hört, wenn es fertig ist: Der Käse schmilzt und läuft ganz leicht aus. Macht nichts, das löst sich prima von den beschichtetete Platten.

Den Wrap herausnehmen, mit einer Schere in Stücke schneiden und heiß servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Die gefüllten Wraps kann man ganz einfach aufpimpen, z.B. mit Kräuter, Paprika, Champignonscheiben …

 

Advertisements

Kommentare zu: "Gefüllter Wrap aus dem Waffeleisen … ruckizucki fertig, wenn’s mal ganz fix gehen muss! 😉" (7)

  1. Natürlich heißt das waffeln…feine Idee

  2. Es Marinsche kocht schrieb:

    Ein Bügeleisen bügelt……ein Fön fönt….ein Sauger saugt….ein Waffeleisen waffeleist….what else!? 😀

  3. … es Waffeln Köstliches nur keine Waffeln… 😉

  4. Das ist eine simple aber wirklich tolle Zubereitung für ein schnelles Essen! Wird in abgewandelter Form bestimmt probiert!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: