Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK


HackbÀllchen in Curryrahm mit Reis
4 Portionen

HackbÀllchen
500 g Hackfleisch, gemischt
50 g Semmelbrösel (oder 1 altbackene Brötchen in Wasser eingeweicht und ausgedrĂŒckt)
1 Ei
1 Tl Salz
1 TL Zwiebelgranulat
1/2 TL Pfeffer

Beilage
250 g Reis

Curryrahmsauce
500 g GarflĂŒssigkeit
1 EL GemĂŒsebrĂŒhpaste oder 1 BrĂŒhwĂŒrfel
30 g Mehl
1 TL Curry
150 g Sahne
1 Prise Zucker
1 EL Zitronensaft

Alle Zutaten fĂŒr die HackbĂ€llchen in den Mixtopf geben und 30 sec / Knetstufe kneten. Aus dem Teig ca. 20 HackbĂ€llchen formen und diese in den Varoma und zur HĂ€lfte den Einlegeboden legen.

1100 g Wasser und GemĂŒsebrĂŒhpaste in den Mixtopf geben, diesen verschließen, Varoma aufsetzen und 15 min / VAROMA / Stufe 1 kochen. Das Garkörbchen mit dem Reis einhĂ€ngen – durch Zugabe von 1 EL Kurkuma ins Kochwasser wird der Reis schön gelb – den Mixtopf wieder verschließen und den Varoma wieder aufsetzen. Den Reis 5 sec / Stufe 8 mir der GarflĂŒssigkeit umspĂŒlen und weitere 15 min / VAROMA / Stufe 1 kochen. Ist der Reis gar (sonst noch etwas Zeit zugeben), Reis und HackbĂ€llchen kurz warmstellen.

GarflĂŒssigkeit wenn nötig mit Wasser auf 500 g auffĂŒllen, die restlichen Saucenzutaten in den Mixtopf geben, 3 min / 100 Grad / Stufe  3 kochen. Die Sauce abschmecken und evtl. noch etwas nachwĂŒrzen. Die HackbĂ€llchen in die Sauce geben und alles zusammen mit dem Reis servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Nach den ersten 15 min Garzeit etwas frisches GemĂŒse (Zucchini, Karotten, Blumenkohlröschen) auf den Varoma-Einlegeboden geben und mitgaren.

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentare zu: "ALL IN: 😊 HackbĂ€llchen in Curryrahmsauce mit Reis 😊 … schnell gemacht, wĂŒrzig fein! đŸ‘" (7)

  1. Klingt fein!

    • Schmeckt auch so! 😉 Mein Gatte und das eindeutig von ihm abstammende Kind sind beide im Herzen vermutlich Inder … sie LIEBEN, Curry!

  2. Es Marinsche kocht schrieb:

    Es gelbt so Gelb wenn Antje’s Thermi glĂŒ-hĂŒt 😀

  3. Sehr gute Idee, wenn mich meine Freundin wieder besucht, denn sie mag Curry ohne Ende und ich muss nicht lĂ€nger grĂŒbeln, was ich koche …

    danke und noch einen schönen Tag/Abend.

    LG Uschi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefÀllt das: