Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK


Kleine Birnen-Walnuss-Tarte
22er Springform

Teig
75 g Mehl
30 g Butter
25 g Zucker
1 Eigelb

Füllung
75 g Marzipan-Rohmasse
40 g Butter
40 g Mandeln
20 g Zucker
1 Ei
2 Tropfen Bittermandelaroma

Belag
2 Birnen, 400 g
1 EL Zitronensaft
40 g Walnusskerne

nach dem Backen
2 EL Aprikosenkonfitüre

Mandeln in den Mixtopf geben, 8 sec / Stufe 10 mahlen und umfüllen.

Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben und 2 min / Knetstufe kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und in einem Gefrierbeutel 30 min im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig direkt im Gefrierbeutel auswellen, in die – am besten mit Backtrennmittel – gefettete Tarte- oder Springform stürzen, andrücken und einen Ramd hochziehen. Den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Die Walnüsse in grobe Stücke schneiden. Die Birnen schälen, das Kernhaus entfernen, achteln und mit Zitronensaft marinieren.

Die Marzipanrohmasse im Stücken in den Mixtopf geben und 5 sec / Stufe 5 zerkleinern. Die restlichen Zutaten für die Füllung hinzufügen und 30 sec / Stufe 4 vermischen. Die Füllung auf dem Boden verteilen, fast alle Walnüssen daraufstreuen und mit den Birnenspalten belegen. Ein paar restliche Walnüsse zwischen die Birnen legen. Die Tarte ca. 45 min backen und sofort mit heißer Aprikosen-Marmelade (30 sec Mikrowelle) überziehen.

Die Tarte schmeckt wunderbar, egal ob solo, mit Schlagsahne oder einer Kugel Vanilleeis.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Man kann aus der doppelten Menge der Zutaten eine wunderbare Tarte in einer 26er Form herstellen. Zu diesem Rezept gehts hier.

Advertisements

Kommentare zu: "Heute ist Herbstanfang – BIRNENZEIT!!! 🍐 Kleine Birnen-Walnuss-Tarte 🍐 … saftig und soooo fein! 😊" (14)

  1. 🍰💐😘

  2. zum reinbeißen !!!! Kann es sein dass du heute Geburtstag hast ? entnehme dies meiner Vorgängerin ! Wenn ja dann wüsche ich dir auf jedenfall „Alles Gute“ und hoffentlich ein schönes Fest !!!

  3. Es Marinsche kocht schrieb:

    Happy b-day, liebe Antje 🙂 hab einen schönen Tag und lass Dich ordentlich feiern!

  4. Ach, ein herrliches Gericht. Ich komme kaum noch mit backen und kochen hinterher 🙂 Habe nun den Kürbisbrotaufstrich gemacht, hat hervorragend funktioniert und geschmeckt. Eine große Portion ist bereits eingefroren. Nochmals Danke für das Rezept.
    Herzliche Grüße 🙂
    Mallybeau

  5. … Alles Liebe für dich Antje und das neue Lebensjahr!!! Danke für die Einladung zum Kaffee :herz:

  6. federleicht2016 schrieb:

    alles gute zum Geburtstag und ich hoffe du hast ihn schön gefeiert und der Kuchen ist ja lecker den werde ich auch nach backen gerne!
    Schönes Wochenende wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: