Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK


Haupia
4 Portionen

1 Dose Kokosmilch (= 400 ml)
30 g Stärke für cremigen Pudding zum Löffeln
50 g Stärke für schnittfesten Pudding
30 g  Zucker
1 Prise Salz

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 7 min / 90 Grad / Stufe 3 kochen. FERTIG!

Den Pudding in Schälchen gießen, erkalten lassen und mit viel frischem Obst servieren.

Toll sieht es auch aus, wenn man den schnittfest hergestellten Pudding in ein flache viereckige Schale gibt, ein paar Stunden – am besten über Nacht – im Kühlschrank gut durchkühlen lässt und dann in kleine Rechtecke oder Quadrate schneidet und auf Tellern hübsch angerichtet mit viel frischem Obst serviert. Man kann die Haupia-Würfel auch ganz oder teilweise noch mit Kokosraspeln „panieren“.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Haupia ist ein traditionelles hawaiianisches Dessert und schmeckt am besten mit reichlich frischem Obst.

Liebes Marinsche vom wunderbaren Blog „Es Marinsche kocht„, von Dir habe ich die Idee, das mal zu probieren … davon hatte ich nämlich noch nie gehört! Ein wirklich leckeres und erfrischendes Dessert, das es künftig bei mir bestimmt öfter geben wird. Da esse sogar ich Pudding! 😉 Passend als Dankeschön einen hawaiianischen Liedgruß für Dich!

 

Advertisements

Kommentare zu: "😊 Haupia 😊 – hawaiianischer Kokospudding … sehr lecker mit viel frischem Obst 🍍🍓🍉" (11)

  1. Meeeeeeehrrrrrr!😘

  2. Aloha Ohana… 😋

  3. Es Marinsche kocht schrieb:

    Das freut mich riesig, liebe Antje – ein schöneres Kompliment von einer Sonst-nicht-so-Pudding-Liebhaberin kann es wohl nicht geben….danke :-* probiere es unbedingt mal mit Umeshu!!! Und das Lied: herrlich! Danke dafür….hach….ich bin gerührt 🙂

  4. Das perfekte Dessert für heiße Tage!

  5. gut sieht es ja aus, schönen Sonntag wünsche ich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: