Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Erdbeer-Quark-Torte rosa-weiß

22er Springform
Teig

120 g Mehl

120 g Zucker

120 g Öl, neutrales

4 Eier

1 TL Vanillezucker

1 TL abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone

rote Lebensmittelfarbe (ich benutze Wilton Icing Colours)
Quarkcreme

250 g Magerquark

200 g Sahne

100 g Puderzucker

3 Blatt Gelatine

Saft einer Bio-Zitrone

Den Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Schmetterling einsetzen, Eiweiße und Salz in den Mixtopf geben, 4 min / Stufe 3-4 zu einem festen Schnee schlagen und umfüllen. Die restlichen Teigzutaten in den Mixtopf geben und 30 sec / Stufe 3-4 verrühren, Eischnee hinzufügen und 15 sec / Stufe 3 unterziehen.

Den Teig in eine – am besten mit Backtrennmittel – gefettete 22er Springform geben und auf mitterler Schiene 35 min backen. Stäbchenprobe machen. Den Boden vollständig auskühlen lassen, einmal quer durchschneiden und den oberen Teil und auf einen Tortenteller geben.

Den Mixtopf kalt spülen und mit sehr kaltem Wasser füllen. So kühlt er richtig ab, das muss er, damit die Sahne steif wird. In der kalten Jahreszeit auch einfach eine halbe Stunde rausstellen. Das Wasser entleeren. Die kalte! Sahne in den Mixtopf geben und mit aufgesetztem Messbecher auf Stufe 10 schlagen. Man hört, wenn die Sahne fertig ist, das Messer greift ins Leere. Dies dauert zwischen 15 und 30 sec, je nach Sorte der Sahne. Dann sofort ausschalten. Die Sahne umfüllen.

Die Gelatine nach Gebrauchsanweiseung in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und auflösen. Quark, Zucker und Zitronensaft in den Mixtopf geben und 20 sec / Stufe 4 verrühren. Einen EL der Masse unter die auf gelöste Gelatine geben und glattrühren, danach die Gelatinemischung zum Quark geben und 20 sec / Stufe 4 untermischen. Die Sahne dazugeben und 20 sec / Stufe 3 unterziehen. Mit dem Spatel alles nochmals gut verrühren und 1/3 der Masse auf den unteren Boden streichen. Einige dünne Erdbeerscheiben darauflegen und mit den unteren Boden verkehrt herum bedecken. So wird die Torte schön gerade. Mit einem Tortenring umfassen und 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Sobald die Quarkcreme etwas angezogen hat, d.h. fest zu werden scheint, die Torte damit einstreichen. Die Torte für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen und danach mit Erdbeeren und wer mag Zuckerperlen oder gehackten Pistazien dekorieren. Danach weitere 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

 

Advertisements

Kommentare zu: "👑🍓 Ein Traum in rosa & weiß: Erdbeer-Quark-Torte … fruchtig-frisch … nicht nur für Prinzessinnen 🍓👑" (15)

  1. Hier bitte ein Stück aufheben:-) 🙂 🙂

  2. Andrea schrieb:

    Sieht absolut traumhaft aus 🙂

    • Wie du auch immer wieder die richtigen Worte findest! 😉
      Stimmt wirklich: die ist superhübsch geworden. Und lecker war sie auch! (Leider schon alle 😢)

  3. … ein erdbeeriger Frischekick, dem auch kein männlicher Süßschnabel widerstehen konnte… 😉

  4. Nicht nur für Prinzessinnen? Perfekt! Dann nehmen die Balkon-Gärtner gerne zwei Stück! 🙂

  5. ich liebe diese Torte, einen guten Tag wünsche ich dir

  6. Viktoria Rettinger schrieb:

    Hallo, ich habe heute die Torte gemacht. Leider ist der Teig sehr niedrig geblieben den kann ich gar nicht aufschneiden. Habe alles jeden Schritt so gemacht wie hier steht. Fällt da nicht Backpulver oder zu wenig Mehl. Der Zucker hat gar nicht geschafft sich aufzulösen nach 30 Sekunden.

    • Hallo Victoria,
      du hast aber nicht aus Versehen eine normal große 26 cm Springform benutzt? Das Törtchen hat nur max. 22 cm Durchmesser. Wie Du an meinen Bildern siehst, ist der Boden richtig hoch. Es braucht kein Backpulver, durch das geschlagene Eiweiß geht alles wunderbar auf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: