Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK


Bircher Müsli – am Abend vorbereitet
4 Portionen

250 g Milch
250 g Joghurt
100 g Haferflocken, kernig
1 Apfel
je 1 gehäufter EL: Haselnüsse, Rosinen, Kokosraspel (das kann gerne abgewandelt werden, z.B. Walnüsse, Mandeln, Cranberries, Gojibeeren …)
1 EL Honig
1 EL Zitronensaft

Haselnüsse in den Mixtopf geben und 5 sec / Stufe 6 zerkleinern. Apfel geviertelt und ohne Kernhaus dazugeben und 3 sec / Stufe 5 zerkleinern. Alle restlichen Zutaten hinzufügen und 10 sec / Stufe 3-4 mischen. Wer mag, kann mit einer Prise Zimt abschmecken. Fertig!

Das Müsli umfüllen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Morgens auf Portionsschälchen aufteilen und mit frischem Obst ergänzen – ein gesunder Start in den Tag!

Zu einem Rezept for leckere Obernight Oats mit Chiasamen geht’s hier

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Man kann auch problemlos die doppelte Portion machen und das Müsli auch am 2. oder 3. Tag noch verzehren.

Advertisements

Kommentare zu: "Ein gesunder Start in den Tag: 🍋🍓🍏 Bircher Müsli über Nacht 🍏🍓🍋 … am Abend in 1 Minute vorbereitet – morgens frisches Obst dazu – lecker! 🍏🍓🍋 " (10)

  1. Es Marinsche kocht schrieb:

    Ich liiiiiiebe Overnight Oats 😀 aber ich persönlich würde es lieber jeweils frisch zubereiten 😉

    • Magst du es lieber, wenn die Haferflocken ganz knackig sind? Ich finde es ganz gut, wenn sie über Nacht durchziehen und eher weich werden. Bei Chia sowieso. Aber lecker ist es allemal.

  2. lecker, liebe Antje, schönen Tag wünsche ich dir

  3. Angelika schrieb:

    Eigentlich so einfach, aber bisher nicht auf die Idee gekommen – danke liebe Antje !

    • Gern geschehen. Wenn ich abends merke, dass kein Zopf oder Toast fürs Frühstück mehr genügend da ist, rühre ich das schnell mit der Hand zusammen. Morgens frisches Obst dazu und alle sind froh satt. Und es hält auch lange an.

      Und wenn mal weniger Joghurt im Haus ist, nehme ich halt mehr Milch. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: