Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK



Radieschen-Minz-Suppe
4 – 6 Portionen, als kleine Vorsuppe 12 Portionen

500 g Kartoffeln, gerne mehlig kochend
300 g Radieschen (1 – 2 Bund) + das frische Grün von 1 Bund
4 Lauchzwiebeln
700 g Wasser
1 EL Gemüsebrühpaste oder 1 Brühwürfel
2 EL Minze, gehackt
100 g Sahne
1/2 TL Salz
2 Prisen Pfeffer
gutes Olivenöl

Alles Gemüse, auch die Radieschenblätter, waschen, Kartoffeln schälen, alles in grobe Stücke schneiden, 4-6 ganze Radieschen zum Anrichten übrig behalten.

Die anderen Radieschen, Radieschengrün und Frühlingszwiebeln in Stücken in den Mixtopf geben, 5 sec / Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.

Kartoffeln in den Mixtopf geben und 3 sec / Stufe 6 zerkleinern, Wasser und Gemüsebrühpaste hinzufügen und 15 min / 100 Grad / Stufe 2 kochen. Die Radieschen-Lauchzwiebel-Mischung hinzufügen, weitere 10 min / 100 Grad / Stufe 2 kochen und 30 sec / Stufe 10 pürieren. Die Sahne hinzufügen und nochmals 10 sec / Stufe 6 unterziehen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Suppe mit dünn gehobelten Radieschenscheiben, Minze und ein paar Tropfen Olivenöl anrichten und heiß servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Ich sammle im Sommer Minze und friere diese kleingehackt portionsweise ein. Dann habe ich immer frische im Haus, z. B. auch für Tabouleh, einen leckeren Couscoussalat, der prima zu Gegrilltem passt.

 

 

Advertisements

Kommentare zu: "VEGGIE FRIDAY: 🌱 Radieschen-Minz-Suppe 🌱 … würzig und cremig 🌱" (11)

  1. heute gab es Kotelett, wünsche einen guten Start ins Wochenende ohne Probleme

  2. Es Marinsche kocht schrieb:

    Tabouleh gibt es morgen bei mir und ich mache sie auch gern mit Couscous 🙂

  3. Sieht ganz wunderbar aus.

  4. … Radieschen kenne ich ausschliesslich roh… für mich ist das experimentelle Küche und der Suppenfan in mir schreit nachkochen… 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: