Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

 

Pudding „Wünsch Dir was“

1 – 5 Portionen 😉

1 Flasche (Müller)-Milch mit Geschmack, 400 ml (z.B. Weiße Schokolade-Pistazie)

1 Eigelb

25 g Speisestärke

20 g Zucker

1 Prise Salz

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 5 min / 90 Grad / Stufe 3 kochen. Fertig!

Den Pudding warm oder kalt genießen. Wer mag noch nach Belieben dekorieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Von der Firma Tupperware gibt es als Ersatzteil einen Deckel K (für die kleine Dose Kunterbunt, je Stück 1 €), der perfekt auf das bei allen so beliebte IKEA Teelichtglas im 4er Pack „Galej“ passt.  So kann man die kleinen Gläschen gut verschließen – kühlt der Pudding verschlossen ab, bildet sich keine Haut -, stapeln und transportieren.

Advertisements

Kommentare zu: "💗 Pudding „Wünsch Dir was!“ … heute Weiße Schokolade-Pistazie … in 5 Minuten fertig, cremig & fein 💗" (28)

  1. Ich nehme bitte sofort einen:-)

  2. bin kein Schokoladenfreund, aber gut sieht es schon aus, eine gute Woche wünsche ich dir

    • Für Dich auch, lieber Klaus!

      Soll ich Dir was sagen: Ich esse gar keine Pudding. Brrrrrrrrrr!
      Aber für meine Lieben mach ich ihn halt, die sind kompetent und fanden ihn SAULECKER!

  3. … wie bist du denn auf die Idee gekommen die Teelichte mit den Deckeln zu kombinieren? Übrigens sehr decorativ die Cremespeise… 😄

    • Ich geb zu: War nicht meine Idee, sondern die einer Bekannten. Und da hab ich gleich zugeschlagen. Ich mag Desserts lieber in Portionsgläschen, als wenn jeder in einer großen Schüssel drin rumfuhrwerkt. Und zum Mitnehmen ist das superpraktisch. 😉

  4. Welch leckeres Hüftgold…ach was Diamanten 😊💞 yummy

  5. ……..würde sofort mit machen, aber nicht mit Müller Milch!
    Schönen Montag Ausklang und einen herzlichen Gruß …Lis

  6. Rose schrieb:

    Auf die Teelichtgläser passen auch die Plastikdeckel von manchen Wurstdosten.

  7. Johanna schrieb:

    Tolles Rezept, auch die Idee mit den Tupperdeckel. Nur passen meine Wichteldeckel nicht, diese sind viel zu klein 😦 . Kann es sein das es diese Wichtelgröße im aktuellen Katalog nicht mehr gibt ? Werde mir mal die K Deckel bestellen.

    • Auf meinen Deckeln steht 8124A-6. Vielleicht doch besser mal die Tupperberaterin fragen. Die sollte es wissen.
      Gibst du mir bitte Bescheid, wenn du etwas näheres heraus findest?
      Liebe Grüße Antje

  8. Mhmmm….das hört sich aber verführerisch an! 🙂 Und tatsächlich in 5 Minuten!?…naja, ich gehe davon aus, dass es bei mir 10 oder 15 sein werden, aber gut^^…Danke für das Rezept und die Inspiration! Viele Grüße aus schenna südtirol ! Maren

    • Hallo Maren, ich danke Dir!
      Berichte doch mal, wenn Du es ausprobiert hast!
      Bist Du das Blumenhotel.it? Das ist ja toll! Sieht echt wunderschön aus!
      Ich wollte immer schon mal nach Südtirol! 😉
      Liebe Grüße Antje

  9. Andrea schrieb:

    Hallo, sehr nette schnelle Idee, aber bei mir wird das nicht fest… LG Andrea

    • Auch nicht nach ein paar Stunden im Kühlschrank?
      Bei mir wird der bisher immer fest. Also nicht schnittfest, aber so, wie dieser Pudding, den man fertig kaufen kann.
      Hab grade wieder Erdbeer gemacht.

  10. Andrea schrieb:

    Oh, das muß ich probieren mit dem Kühlschrank 😉 Ich hatte es draußen zu stehen, aber eigentlich ist es ja draußen wie Kühlschrank. Ich danke dir 🙂

  11. Andrea schrieb:

    Wird leider auch im Kühli nicht fest, vielleicht hat es nicht richtig gekocht, Stärkmehl war auch drin, naja, ich probier es nochmal aus. Aber das nicht gelungene Dessert wird jetzt als Erdbeersoße / war Müller Erdbeermilch / über die frischen Erdbeeren gekippt…..Weiß ja keiner zu Hause, das es fest werden sollte 😉

  12. […] (funktioniert natürlich auch mit jeder anderen Sorte, mit Geschmack, 400 ml = 360 g (z.B. Weiße Schokolade-Pistazie) […]

  13. […] ml (funktioniert natürlich auch mit jeder anderen Sorte, mit Geschmack, 400 ml (z.B. Erdbeere oder Weiße Schokolade-Pistazie) 1 Eigelb 20 g Zucker 25 g Stärke 1 Prise […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: