Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für April, 2016

🍓 Pudding „Wünsch Dir was“ … heute: 🍓 Erdbeere 🍓 … in 5 Minuten fertig, fruchtig & cremig 🍓

Pudding „Wünsch Dir was“

1 – 5 Portionen 😉
1 Flasche (Müller)-Milch Erdbeere, 400 ml

(funktioniert natürlich auch mit jeder anderen Sorte, mit Geschmack, 400 ml = 360 g (z.B. Weiße Schokolade-Pistazie)

1 Eigelb

20 g Zucker

25 g Stärke

1 Prise Salz
Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 5 min / 90 Grad / Stufe 3 kochen. Fertig!

Den Pudding warm oder kalt genießen. Wer mag noch nach Belieben dekorieren. Ich habe Erdbeerscheibe an den Innenrand eines Glases gestellt und den Pudding eingefüllt. 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Von der Firma Tupperware gibt es als Ersatzteil einen Deckel K (für die kleine Dose Kunterbunt, je Stück 1 €), der perfekt auf das bei allen so beliebte IKEA Teelichtglas im 4er Pack „Galej“ passt. So kann man die kleinen Gläschen gut verschließen – kühlt der Pudding verschlossen ab, bildet sich keine Haut -, stapeln und transportieren.

💚 VEGGIE FRIDAY: 💚 Buntes Karotten-Kartoffel-Gratin 💚 … cremig lecker (Das Auge isst ja mit! 😉) … toll auch als Portion im Muffinförmchen! 


Buntes Karotten-Kartoffel-Gratin

6 Portionen
400 g neue Kartoffeln

600 g Karotten, bunte

250 g Milch

150 g Sahne

150 g Käse (Gouda oder Edamer)

1 TL Salz

3 Prisen Pfeffer

2 Prisen Muskat
Das Gemüse waschen, die neuen Kartoffeln kräftig bürsten, nicht schälen.

Den Käse in den Mixtopf geben und 5 sec / Stufe 8 reiben und umfüllen.

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

200 g dunkle Karotten in Scheiben schneiden und mit 100 g Milch und je 1 Prise Salz, Pfeffer und Muskat in den Mixtopf geben, 8 min / 100 Grad / RÜCKWÄRTS / Stufe 1 kochen und umfüllen. Den Mixtopf gut spülen. Sie lila Karotten färben sehr stark ab, daher sollten sie separat vorgegart werden, sonst wird alles lila. 😉

Restliche Karotten und Kartoffeln in Scheiben in den Mixtopf geben, 150 g Milch und 150 g Sahne, restliches Salz, 2 Prisen Pfeffer und 2 Prisen Muskat hinzufügen und ebenfalls 8 min / 100 Grad / RÜCKWÄRTS / Stufe 1 kochen. Das Garkörbchen als Spritzschutz aufsetzen.
Die Karotten-Kartoffel-Mischung nach Belieben in eine Auflaufform oder in gefettete Muffinförmchen setzen, mit dem Käse bestreuen und 25 min goldbraun backen.

Ein wunderbares vegetarisches Gericht oder eine feine Beilage zu z. B. mit Bacon ummanteltem Hühnerbrustfilet.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

💚 Grün und würzig lecker: 💚 Bärlauch-Risotto … ein tolles vegetarisches Hauptgericht oder Beilage 💚


Bärlauch-Risotto
4 Portionen

250 g Risottoreis, z.B. Carnaroli
1 gehäuften EL Bärlauchpesto
1 Handvoll frischen Bärlauch (außerhalb der Saison einfach weglassen)
30 g Parmesan
600 g HEIßES Wasser
100 g Weißwein
1 Schalotte oder 1/2 Zwiebel
20 g Butter
10 g Öl
1 EL Gemüsebrühpaste oder 1 Brühwürfel
1 Prise Salz
2 Prisen Pfeffer

Parmesan in den Mixtopf geben, 10 sec / Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.

Die Schalotte 3 sec / Stufe 5 zerkleinern, Öl dazugeben und 3 min / Varoma / Stufe 1 dünsten. Reis hinzufügen und 3 min / 100 Grad / RÜCKWÄRTS / Stufe 1 dünsten. Mit dem Weißwein ablöschen, kurz für 2 sec / RÜCKWÄRTS / Stufe 3 verrühren und 2 min / 100 Grad / RÜCKWÄRTS / Stufe 1 einkochen.

HEIßES Wasser, Gemüsebrühpaste, Salz und Pfeffer zugeben und 13 min / RÜCKWÄRTS / 100 Grad / Sanftrührstufe / OHNE Messbecher garen, das Pesto hinzufügen und weitere 3 min / RÜCKWÄRTS / 100 Grad / Sanftrührstufe / OHNE Messbecher garen.

Das Risotto probieren und nachschauen, ob alle Flüssigkeit aufgenommen ist. Ist das Risotto noch zu körnig aber schon fast trocken, ein wenig Wasser nachschütten und kurz weitergaren. Hier verhält sich jeder Reisart etwas anders.

Den in dünne Streifen geschnittenen frischen Bärlauch, Butter und Parmesan mit dem Spatel vorsichtig unterrühren und heiß, mit etwas frischem Parmesan bestreut servieren.

Mit etwas Salat dazu ist das Risotto eine wunderbare vollständige Mahlzeit. 

Für Fleischliebhaber schmecken ein paar in Bacon eingewickelte und scharf angebratene Hühnerbruststreifen sehr gut dazu.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit! 

Danke an Schnippelboy für die Inspiration & liebe Grüße nach Thüringen!

Mal wieder auf vielfachen Wunsch meiner Lieben: 🇮🇹 Nudelauflauf “ Ciociara“ 🇮🇹 … lecker! 


Immer wieder gerne und bei dem Wetter grade das Richtige!: Nudelauflauf „Ciociara“

Zum Rezept geht’s hier

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit! 

😊☀️ „ Löwenzahnhonig “ / Löwenzahncreme ☀️😊… sonnengelb und wunderbar streichfähig – lecker aufs Frühstücksbrötchen, in den Tee oder auch ein nettes Geschenk aus der Küche! ☀️😊


Löwenzahnhonig😊 Löwenzahngelee

250 g Löwenzahnblüten, ohne Stiele an einem sonnigen Tag an einer sauberen Stelle – nicht gerade an der Hauptstraße –  gepflückt
650 g Wasser
1 Bio-Zitrone
1200 g Zucker
(Wer mag: 1/2 TL Zitronensäure, macht es etwas fruchtiger)

Löwenzahnblüten, Zitronenscheiben und Wasser in den Mixtopf geben und 30 min /  100 Grad / RÜCKWÄRTS kochen.

Durch ein Baumwolltuch/ Küchenhandtuch abgießen und gut ausdrücken. Vorsicht: Heiß!

Die Flüssigkeit – bei mir waren es knapp 500 g – wieder in den Mixtopf geben, Zucker (und evtl. Zitronensäure) hinzufügen und 60 min / 100 Grad / Stufe 2 kochen. Den kleinen Messbecher-Deckel nicht auf dem Mixtopf setzen!

Den heißen Honig in Schraubgläser füllen und diese kopfüber abkühlen lassen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Der Honig wird richtig streichfähig und ist sonnengelb! Die hübschen selbstklebenden Etiketten für die Gläser gibts übrigens mit ganz vielen anderen in einer kleinen Metallschachtel bei dm. 🙂

Tipp: Einmalhandschuhe helfen ungemein beim Pflücken. 😉

P.S.: Honig darf sich nur das von Bienen zur Selbstversorgung und vom Menschen als Lebensmittel genutzte Produkt aus Blütennektar nennen. Unser Löwenzahn-Produkt müsste korrekt: eigentlich Löwenzahn-Gelee, -Sirup oder -Zucker-Masse heißen.

So lange noch Saison ist 😉: 💚 Zitronige Bärlauchbutter 💚 … lecker zu Gegrilltem oder einfach als Brotaufstrich 💚

Bärlauchbutter
200 g Butter

100 g Bärlauch

1/2 Bio-Zitrone, Saft und Schale

2 Prisen Salz

2 Prisen Pfeffer

Bärlauch, Zitronenschale, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben und 8 sec / Stufe 7 zerkleinern, vom Rand nach unten schieben und wiederholen. Butter und Zitronensaft hinzufügen und 20 sec / Stufe 5 mischen.Die fertige Butter sofort servieren oder in Frischehaltefolie zu einer Rolle formen und einfrieren. Man kann sich dann bei Bedarf schnell mit einem heißen Messer einige Scheiben abschneiden, die in wenigen MInuten aufgetaut sind.

Ich habe meine Bärlauchbutter auch in einer Toffifee-Folie eingefroren. Wenn diese gefroren ist, kommen die Halbkugeln in einen Gefrierbeutel, der gut verschlossen wird. Die fertigen Kugeln sind so einzeln entnehmbar und in wenigen Minuten aufgetaut. Ich empfehle hier dringend, KEINEN Eiswürfelbehälter zu nehmen, wie man oft liest. Den kann man danach nicht mehr zum Eiswürfelmachen benutzen, es sei denn man mag Caipirinha mit Bärlauchgeschmack!😉

Die Bärlauchbutter ist ein super Brotaufstrich, passt prima zu Gegrilltem oder einfach auf frisch gekochte Nudeln. 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

So lange noch Saison ist 😉: 💚 Bärlauchbutter 💚 … lecker zu Gegrilltem oder einfach so als Brotaufstrich 💚

Zum wie üblich bebilderten Artikel geht’s hier. In diesem Artikel ging da irgendwas schief. Da ich ihn aber bereits verlinkt hatte, lasse ich ihn einfach mal so stehen. Sorry! 

Bärlauchbutter
200 g Butter
100 g Bärlauch
1/2 Bio-Zitrone, Saft und Schale
2 Prisen Salz
2 Prisen Pfeffer
Bärlauch, Zitronenschale, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben und 8 sec / Stufe 7 zerkleinern, vom Rand nach unten schieben und wiederholen. Butter und Zitronensaft hinzufügen und 20 sec / Stufe 5 mischen.Die fertige Butter sofort servieren oder in Frischehaltefolie zu einer Rolle formen und einfrieren. Man kann sich dann bei Bedarf schnell mit einem heißen Messer einige Scheiben abschneiden, die in wenigen MInuten aufgetaut sind.

Ich habe meine Bärlauchbutter auch in einer Toffifee-Folie eingefroren. Wenn diese gefroren ist, kommen die Halbkugeln in einen Gefrierbeutel, der gut verschlossen wird. Die fertigen Kugeln sind so einzeln entnehmbar und in wenigen Minuten aufgetaut. Ich empfehle hier dringend, KEINEN Eiswürfelbehälter zu nehmen, wie man oft liest. Den kann man danach nicht mehr zum Eiswürfelmachen benutzen, es sei denn man mag Caipirinha mit Bärlauchgeschmack! 😉

Die Bärlauchbutter ist ein super Brotaufstrich oder passt prima zu Gegrilltem!

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

😊☀️ Himbeer-Keks-Lasagne mit Lemon Curd … ein fruchtiger Traum ☀️😊

 

Himbeer-Keks-Lasagne mit Lemon Curd

1 Auflaufform ca. 20 x 20 cm oder 6-10 Portionsschälchen (je nach Appetit)

300 g Himbeeren, TK
200 g Sahne
200 g Schmand
80 g Puderzucker
1/2 Bio-Zitrone, Saft und Schale
100 g Butterkekse
80 g Lemon Curd

Himbeeren eine halbe Stunde antauen lassen.

Den Mixtopf kalt spülen und mit sehr kaltem Wasser füllen. So kühlt er richtig ab, das muss er, damit die Sahne steif wird. In der kalten Jahreszeit auch einfach eine halbe Stunde rausstellen. Das Wasser entleeren. Die kalte! Sahne in den Mixtopf geben und mit aufgesetztem Messbecher auf Stufe 10 schlagen. Man hört, wenn die Sahne fertig ist, das Messer greift ins Leere. Dies dauert zwischen 15 und 30 sec, je nach Sorte der Sahne. Dann sofort ausschalten. Die Sahne umfüllen.

Schmand und 50 g Puderzucker in den Mixtopf geben und 10 sec / Stufe 4 aufschlagen. Sahne dazugeben und 10 sec / Stufe 3 mischen. Die Masse in einen Spritz- oder Gefrierbeutel füllen.

Himbeeren, restlichen Puderzucker, Zitronensaft und -schale in den Mixtopf geben und 8 sec / Stufe 8 pürieren, vom Rand nach unten schieben und weitere 20 sec / Stufe 6 cremig rühren.

Auf den Boden einer Auflaufform (ca. 20 x 20 cm) oder von 6 – 10 Portionsschälchen etwas Schmandcreme geben. Butterkeksstückchen daraufdrücken, 1 EL Himbeerpüree daraufgeben, dann wieder Keks, Creme, Himbeere. Mit Creme abschließen. Das Lemon Curd mit Hilfe eines Spritz- oder eines Gefrierbeutels draufdekorieren.

Das Dessert bis zum Verzehr kaltstellen. Es kann gut Stunden vorm Verzehr vorbereitet werden, am besten am Vorabend, da sich die Kekse in ein paar Stunden gut mit Flüssigkeit vollsaugen und wie ein weicher Bisquit werden.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

ALL IN + Backofen 🇮🇹 Hühnchen-Gnocchi-Auflauf Caprese 🇮🇹 … OHNE HUHN VEGETARISCH 😊 … das ging ja einfach!

 

Hühnchen-Gnocchi-Auflauf Caprese

6 Portionen

2 Hühnerbrüste, ca. 500 g
2 Packungen Gnocchi aus dem Kühlregal a 400 g
2 Kugeln Mozzarella
250 g Kirschtomaten
200 g Milch
200 g Sahne
50 g Parmesan
20 g Öl
1 Knoblauchzehe
Basilikumblätter, eine Handvoll frische
1 TL Gemüsebrühpaste
2 Prisen Salz
2 Prisen Pfeffer

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Tomaten waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Mozzarella in kleine Würfel schneiden.

Das Hühnerfleisch in Streifen oder Würfel von ca. 2 x 2 cm Größe schneiden.

Den Parmesan in den Mixtopf geben, 8 sec / Stufe 10 zerkleinern und umfüllen. Basilikum bis auf ein paar Blätter zur Deko in den Mixtopf geben, 4 sec / Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.
Knoblauch in den Mixtopf geben und 3 sec / Stufe 5 zerkleinern, Öl hinzufügen und 3 min / VAROMA / Stufe 1 andünsten.

Milch, Sahne, Basilikum, Gemüsebrühpaste, Salz und Pfeffer hinzufügen und 5 min / 100 Grad / Stufe 2 kochen.

Gnocchi, Hühnerbrustwürfel, Tomaten und Mozarella in eine Auflaufform geben und gut mischen. Die Sauce darüber verteilen und mit Parmesan bestreuen. Auf mittlerer Schiene 25 min backen und mit frischem Basilikum dekoriert heiß servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Für ein vegetarisches Gericht einfach das Fleisch weglassen.

Der Auflauf lässt sich prima vorbereiten und einfach abgedeckt im Kühlschrank stundenlang aufbewahren. Vor dem Essen nur noch in den heißen Backofen schieben.

Pasta al Pesto 😊: 💚 Frische selbstgemachte Pasta mit Bärlauchpesto 💚


Pasta mit Bärlauchpesto

Das einfache kann ja so gut sein!

Nachdem ich kürzlich (mühevoll) Bärlauchravioli gemacht habe und dafür den Teig mit dem Nudelholz ausgerollt habe, fiel meinem Göttergatten ein, dass da noch irgendwo ein Erbstück seiner lange verstorbenen Tante liegt. Eine Nudelmaschine. Und tatsächlich gibt es sie. Mit bronzenen Walzen, etwas quietschig aber nach kurzem Putzen und Ölen funktioniert sie wie eine neue.

Also habe ich geschwind einen Nudelteig gemacht. Ein gutes Spätzle- und Pastamehl (dieses mehr enthält zusätzlich einen Teil Hartweizengrieß), frische Eier, Salz das ist alles, was es braucht. Bärlauchpesto stand fertig im Kühlschrank und schon ist ein frisches und leckeres Gericht auf dem Tisch.

Pasta

6 Portionen
400 g Spätzle- und Pastamehl (und etwas mehr)
4 Eier
1 TL Salz

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 3 min / Knetstufe kneten. Eventuell noch etwas mehr Mehl hinzufügen, der Teig sollte gut knetbar aber fest sein. Den Teig eingewickelt mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Teig portionsweise in die bemehlte Nudelmaschine geben und Teigplatten walzen, diese schrittweise auf dünnste Stufe walzen und anschließend daraus Nudeln walzen.


Die Nudeln benötigen im siedenden Salzwasser lediglich 4 Minuten, bis sie gar sind.

Zum fertigen Pesto gebe ich je Esslöffel eine kleine Kelle Nudelwasser, verrühre das und mische die fertigen Nudeln damit. Mit etwas Parmesan dekorieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: