Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

  

Falscher Hase mit Kartoffeln und Sauce

6 Portionen

4 Eier

Hackfleischmasse:

800 g Hackfleisch, gemischt

2 Zwiebeln oder 1 TL Zwiebelpulver 

40 g Semmelbrösel oder ein hartes, in Wasser eingeweichtes und ausgedrücktes Brötchen

1 EL Senf

1 Ei, frisch

1 TL Tomatenmark

1 TL Salz

1 TL Majoran

1/4 TL Pfeffer

8 Scheiben Bacon

400 g Wasser

gerne, muss aber nicht: Schalotte, Karotte, Sellerie, Lauch

1 EL Gemüsebrühpaste oder 2/3 Brühwürfel

20 g Mehl

800 g Kartoffeln
750 g Wasser

1 TL Salz 

Eier ins Garkörbchen legen, 500 g Wasser in den Mixtopf geben, Garkörbchen einhängen und 12 min / VAROMA / Stufe 1 kochen. Eier abschrecken und vorsichtig pellen. 

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 

Zwiebeln in den Mixtopf geben und 3 sec / Stufe 5 zerkleinern. Alle anderen Hackfleischteig-Zutaten hinzufügen und 1 min / RÜCKWÄRTS / Stufe 3 mischen.

Die Hälfte der Hackmasse zu einem Bratenstück formen und flachdrücken, die Eier der Länge nach mittig darauflegen und mit der anderen Hälfte der Hackmasse bedecken, die Seiten gut verschließen. Den Braten in eine gefettete Auflaufform legen, mit dem Bacon belegen und diesen andrücken. In Stücke geschnittene Schalotte, Karotte, Sellrie oder Lauch dazulegen, das muss aber nicht sein. 

Auf mittlerer Schiene offen 15 min braten. Dann 150 g heiße Brühe angießen und den Braten zugedeckt ca. 25 min garen. Deckel abnehmen, die restliche heiße Brühe zugießen und den Braten 15 min ohne Deckel weiterbraten. 

30 min vor Ende der Garzeit des Bratens im Ofen die Kartoffeln halbiert ins Garkörbchen und Wasser und Salz in den Mixtopf geben, Garkörbchen einhängen und 25 min / VAROMA / Stufe 1 kochen. Die fertigen Kartoffeln kurz warm stellen, den Mixtopf leeren.

Den Braten aus der Form nehmen und abgedeckt kurz ruhen lassen. Den Bratfond in den Mixtopf gießen, 10 sec / Stufe 8 pürieren, Mehl hinzufügen und 5 sec / Stufe 5 mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und 3 min / 100 Grad / Stufe 2 kochen. Den Hackbraten in Scheiben schneiden und zusammen mit den Kartoffeln und der Soße servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit! 

Tipp: Wer keine Zwiebelstückchen mag, lässt diese für den Fleischteig weg und ersetzt sie durch einen TL Zwiebelpulver.

Kalt in dünne Scheiben geschnitten schmeckt der Falsche Hase wunderbar auf eine Scheibe Brot zum Vesper! 
Weitere Osterleckereien gibts in der Kategorie „Ostern“ auf meinem Blog. 

Advertisements

Kommentare zu: "All in: 🐰 Falscher Hase mit Kartoffeln und Sauce 🐰  … saftiger Hackbraten mit versteckten Eiern … Es ostert! 😉" (8)

  1. ich mag den falschen Hasen lieber, als den Richtigen, guten Start in die zweite Wochenhälfte

  2. … ich mag den richtigen auf auf der Wiese hoppelnd und den falschen ohne Fleisch… aber der Teller erweckt Ostervorfreude… LG vom Blumenmädchen ;-D

    • Ist du „sonst“ Fleisch und nur momentan nicht oder sonst auch nicht?

      • … ich habe Fleisch nur als Kind gegessen und zwischen drin war ich sehr streng vegetarisch unterwegs was mich aber auf meinen Reisen unglaublich gestresst hat… jetzt gibt es von Zeit zu Zeit Fisch, auch Eier oder mal einfach vegan… LG ;-D

      • Okee.
        Ich bin Fleischesser, konnte aber in „der Zeit“ (you know) es nicht mal riechen. Scampi gingen. 😉

  3. ist noch was übrig?beste Grüße an dich von mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: