Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

  
Valentinstags-Zupfkuchen-Herzen 

6 Herzen oder 8 Muffins oder eine 20er Springform
Teig

180 g Mehl

70 g Butter, in Stücken, kalt 

70 g Zucker

1 Ei

10 g Kakaopulver

1/2 Päckchen Backpulver

1 Prise Salz
Füllung

250 g Magerquark

80 g Butter, in Stücken, weich

80 g Zucker

2 Eier

1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver

1 TL Vanillinzucker
Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 

Alle Zutaten für die Füllung in den Mixtopf geben und 30 sec / Stufe 5 mischen und in einen Gefrierbeutel geben. 

Den Mixtopf ausspülen.
Alle Teigzutaten in den Mixtopf geben und 30 sec / Stufe 5 zu einem Teig verarbeiten.

3/4 des Teiges in – am besten mit Backtrennmittel – gefettete Förmchen drücken, dabei einen Rand hochziehen.

Eine kleine Ecke des Gefrierbeutels mit der Quarkmasse abschneiden und die Füllung knapp voll in die Förmchen spritzen. 

Den restlichen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und Herzen ausstechen. Diese vorsichtig auf die Quarkmasse legen. Die Küchlein auf mittlerer Schiene 30 min backen und in der Form vollständig auskühlen lassen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Die doppelte Menge ergibt eine 26er Springform; dann jedoch 55-60 min backen.

Dieses Rezept ist eine Variante es beliebte Original Russischen Zupfkuchens, bei dem das letzte Viertel Teig einfach als Streuseln auf die Quarkmasse gezupft wird.

Advertisements

Kommentare zu: "❤️❤️❤️ BE MY VALENTINE ❤️❤️❤️ Valentinstags-Zupfkuchen-Herzen ❤️❤️❤️ " (4)

  1. dann werden wir es uns mal schmecken lassen, liebe Antje, wünsche eine gute kommende Woche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: