Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

  

Allgäuer Nudelauflauf 

4 Portionen
400 g Kurze Nudeln

150 g rohe Schinkenwürfel

150 g Allgäuer Bergkäse

150 g Milch

150 g Schmand

2 Eier

1 + 1/2 TL Salz

2 Prisen Pfeffer

1 Prise Muskat
Käse in Stücken in den Mixtopf geben, 5 sec / Stufe 8 reiben und umfüllen.

1,4 l Wasser in den Mixtopf geben und 9 min / 100 Grad / Stufe 1 zum Kochen bringen. 1 TL Salz und die Nudeln dazugeben und reichlich halbgar (je nach Kochzeit – meine Nudeln brauchen 8 min, dann also 5 min) / RÜCKWÄRTS / Stufe 1 kochen, dabei das Garkörbchen als Spritzschutz aufsetzen, abgießen und in eine Auflaufform geben. 

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Milch, Schmand, Eier, Gewürze und die Hälfte des geriebenen Käses in den Mixtopf geben und 20 sec / Stufe 3 – 4 mischen. Die Schinkenwürfel zu den Nudeln geben und alles gut vermischen, die Sauce darübergießen und alles mit dem restlichen Käse bestreuen. 

Den Auflauf auf mittlerer Schiene 20 min überbacken, wer es knusprig braun mag, nochmal 3 min übergrillen. 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit! 

P.S.: Schweizer Bergkäse geht natürlich auch. 😉

Advertisements

Kommentare zu: "Etwas Warmes braucht der Mensch: 🧀 Allgäuer Nudelauflauf 🧀 … würzig lecker! " (8)

  1. Angelika schrieb:

    …. ich geb noch in Butter kross geröstete Zwiebeln drauf – das ist Betongold vom Feinsten 🙂

  2. Ist das lecker!

  3. Bei dem Wetter genau das Richtige! Sieht superlecker aus!!!

  4. gibt es hier auch öfter, ich wünsche einen schönen Mittwoch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: