Weil mir Kochen Spa├č macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Pfitzauf – luftige Pfannk├╝chlein
8 St├╝ck

350 g Milch
180 g Mehl
3 Eier
40 g Butter
1 EL Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Butter in St├╝cken in den Mixtopf geben und 2 min / 50 Grad / Stufe 2 verfl├╝ssigen. Alle restlichen Zutaten hinzuf├╝gen und 10 sec / Stufe 4 vermischen, alles vom Rand nach unten schieben und nochmals 10 sec / Stufe 4 vermischen.

Die – am besten mit Backtrennmittel – gefetteten speziellen Pfitzauf-F├Ârmchen zur H├Ąlfte f├╝llen und auf der untersten Schiebe ca. 25 min goldbraun backen. W├Ąhrend des Backens den Backofen nicht ├Âffnen, da die Pfitzauf sonst zusammenfallen!

Die Pfitzauf noch hei├č aus der Form l├Âsen und mit Puderzucker bestreut zu Apfelmus oder Obstkompott servieren.

Viel Spa├č beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp: Hat man keine Pfitzauf-Form, eignen sich ofenfeste Tassen oder gro├če Muffinformen genauso gut.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Pfitzauf

Kommentare zu: "VEGGIE FRIDAY: ­čĺĽ Pfitzauf ­čĺĽ … s├╝├č, luftig, lecker & typisch schw├Ąbisch ­čĺĽ" (5)

  1. aber heute bekomme ich zwei, ok, mache es gut

  2. Nadine schrieb:

    Das sind Yorkshire Pudding!

    • Stimmt … so fast.
      Kannte ich gar nicht, bevor ich hier nach Oberschwaben gezogen bin. Hier isst man das s├╝├č … wie Pfannkuchen.

      Liebe Gr├╝├če
      Antje

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s

Schlagw├Ârter-Wolke

%d Bloggern gef├Ąllt das: