Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

  

Senf
100 g Senfkörner

100 g Wasser

125 g Essig

2 gehäufte EL frische oder TK-Kräuter, gemischt

30 g Agavendicksaft oder Honig

1 TL Salz

1 EL Öl
Die Senfkörner in den Mixtopf geben und 1 min / Stufe 10 mahlen. Wasser dazugeben, 3 sec / Stufe 4 verrühren, alles vom Rand nach unten schieben und 10 min quellen lassen. 

Essig, Kräuter, Agavendicksaft und Salz dazugeben und 5 min / 80 Grad / Stufe 5 mischen. Bei geöffnetem Deckel 30 min abkühlen lassen.

Den Mixtopf schließen, den Messbecher aufsetzen  und 1 min / Stufe 3 einstellen. Währenddessen das Öl auf den Deckel geben, so tropft es langsam in den Mixtopf und die Masse emulgiert. 

In Schraubdeckelgläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Jetzt kommt der schwierige Teil: Der Senf muss ca. 2 Wochen reifen, bis er fertig ist. Der Senf ist 6 Monate im Kühlschrank haltbar. 

Der Senf hat eine eher festere Konsistenz, ähnlich körnigem Senf und ist prima auch mal als Mitbringsel oder kleines Geschenk geeignet! 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit! 

Tipp: Bei der Essigsorte und den Kräutern kann mutig variiert werden. 

Advertisements

Kommentare zu: "Ausprobiert und für GUT befunden: *** Senf selbstgemacht *** 👍 … einfach zu machen, 14 Tage Reifezeit … aber dann: richtig gut! 👍" (4)

  1. …eine feine Idee.
    Mach ich:-) 🙂 🙂

  2. liebe Antje, einen guten Tag wünsche ich dir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: