Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK


Mozzarella  1 Kugel a ca. 200 g

1 l Frischmilch, 3,5 % Fett (für H-Milch oder Milch von Bauern: siehe unten P.S. 2)

2 EL Tafelessig, weiss

1 TL Salz

Milch und Salz in den Mixtopf geben und 9 min / 100 Grad / Stufe 2 aufkochen. Kommt die Milch aus dem Kühlschrank, kann es 2 min länger dauern, bis sie kocht. Den Essig hinzufügen und 5 sec / Stufe 3-4 rühren. Die Milch gerinnt sofort. 

Ein Sieb mit einem nassen Geschirrtuch auslegen (wer Weichspüler benutzt, sollte das Geschirrtuch vorher großzügig ausspülen, sonst schmeckt der Mozzarella später aprilfrisch 😉) und in eine größere Schüssel hängen. Die geronnene Milch hineingießen, die Molke ablaufen lassen. Den Mozzarella im Tuch zu einer Kugel fest zusammendrehen, dabei noch mehr Molke herausdrücken und so zusammengedreht abkühlen lassen. Den fertigen Mozzarella in der abgekühlten Molke im Kühlschrank vollständig durchkühlen lassen. Er hält sich in der Molke 2 Tage frisch.
In Scheiben schneiden und mit frischen Tomatenscheiben, Basilikumblättern, Salz, Pfeffer und leckerer selbstgemachter Crema di Balsamico servieren. 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit! 

P.S. 1 : Der selbstgemachte Mozarella ist etwas körniger als gekaufter, das tut der Sache aber keine Abbruch! Selbstgemacht halt! 

P.S. 2 : Dankenswerterweise meldeten sich einige Leute bei mir, die glaubhaft versicherten, dass das auch genausogut mit H-Milch und noch besser und leckerer mit Frischmilch von Bauern funktioniert. Kann ich zwar nicht bestätigen, weil ich es selbst nicht ausprobiert habe, gebe es aber gerne so weiter. 

Tipp: Die Molke kann man trinken, gut gekühlt ist sie sehr erfrischend.

Advertisements

Kommentare zu: "👍👍👍 Ausprobiert und für GUT !!! befunden: *** Selbstgemachter Mozzarella *** 👍👍👍" (18)

  1. Das ist ganz fein, ob ich mich da heran wage, weiß ich noch nicht…:-)

  2. Oh, nachdem ich Frischkäse immer selber mache werde ich das gleich mal ausprobieren, bin auch am überlegen, ob man Fetakäse nicht auch selber machen kann? Antje!

  3. claudialasetzki schrieb:

    Vielen Dank für den Tipp, toll! 🙂
    LG Claudia

  4. Emmi Kleine Koch-Welt schrieb:

    Hmm, hört sich auf jeden Fall interessant an, so dass mein Experimentiergeist geweckt wurde! 😉 Und als Italienerin muss ich das doch auf jeden Fall mal probieren!! 😉 Grazie!
    Lieben Gruß, Emmi 😉

  5. Gaby Bein schrieb:

    Geht das auch mit frischer Milch vom Bauernhof, also „Rohmilch“?

  6. ja, liebe Antje, her damit, alles Gute für dich

  7. Das probier ich aus ! Super Idee.

  8. Ziegenfarm schrieb:

    Wer den Mozzarella heute mit frischer Ziegenmilch fertigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: