Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Immer wieder schreiben mir geneigte Leser meines Blogs 😉 , ob ich auch Rezepte OHNE Kohlenhydrate empfehlen könnte. 
Deshalb startet heute die neue Kategorie „Low Carb“ – also Kohlenhydratminmierung, denn ganz ohne Kohlenhydrate wird´s nicht gehen. 
Meistgewünscht war ein Brot-Rezept und hier ist eins, das wirklich wenige Kohlenhydrate und jede Menge Eiweiß hat!

Eiweißbrot
ca. 1000 g

500 g Magerquark
250 g Ei (5 Stück)
250 g Haferkleie
50 g Weizenkleie
50 g Leinsamen
1 Päckchen Backpulver
1 TL Salz

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 

Alle Zuten in den Mixtopf geben und 1 min / Stufe 4 mischen. In eine gefettete 30er Kastenform geben und 40 min backen. 

Eiweiß- und Kohlenhydratgehalt habe ich mittels Nährwerttabelle von fddb.info ausgerechnet und komme auf dieses wirklich erstaunliche Ergebnis:



Das Brot ergibt ca. 20 Scheiben, demnach 1 Scheibe ca. 8 g Kohlenhydrate und Eiweiß. 

Zum Vergleich: in 500 g Weizenmehl 405 stecken 50 g Eiweiß und 360 g Kohlenhydrate. Eine Scheibe davon schlägt schon mir wesentlich mehr zu Buche. 

Beim Fettgehalt liegt das ganze Brot bei 75 g, bei 20 Scheiben nicht mal 4 g Fett pro Scheibe. 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Advertisements

Kommentare zu: "👍 LOW CARB *** Eiweißbrot *** – viel Eiweiß – wenige Kohlenhydrate 👍" (9)

  1. Super, wenn ich die Zutaten halbiere, kann ich es in meinem BBA backen. Danke. 🙂

  2. super gut, beste Grüße, Klaus

  3. Tatjana schrieb:

    War erst skeptisch weil der Teig so komisch war,aber muss sagen…suuuuuppppper lecker!!!

    • Danke dir, liebe Tatjana. Und auch nach 3 Tagen schmeckts noch lecker, wird gar nicht trocken und krümelig! 👍
      Liebe Grüße Antje

  4. Oh, das ist aber ein cooles Rezept! Ein Brot ohne Mehl? Das muss ich mir merken und ausprobieren, wenn ich mal dazu komme!
    Liebe Grüße!
    Eva

  5. Ja…..hm…..wenn ich jetzt Wicki wäre, würde ich an meiner Nase „rubbeln“……du hast mich mit deiner Auflistung auf eine Idee gebracht…..Hach schön, das wir drüber gesprochen haben 😀 …..Das Brot klingt übrigens super, hast du auch schon in Richtung Glutenfrei experimentiert?

    ♥♡♥♡♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: