Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

IMG_1915

IMG_1910-0

Franzbrötchen
ca. 20 StĂŒck

Teig
500 g Mehl
200 g Milch
100 g Zucker
75 g Butter
1 WĂŒrfel Hefe
1 Prise Salz

FĂŒllung
100 g Butter
100 g Zucker
1 EL Zimt
100 g Rosinen (wer mag)

zum Besteichen
1 Eigelb
2 EL Milch

Milch, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2 min / 37 Grad / Stufe 2 mischen. Alle restlichen Teig-Zutaten zugeben und 3 min / Knetstufe kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt 30 min gehen lassen.

Den Teig kurz durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsplatte auf ca. 60 x 40 cm ausrollen.

Den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Butter (z.B. 30 sec in der Mikrowelle) flĂŒssig werden lassen und auf dem ausgerollten Teig verstreichen, die Teigplatte mit Zucker und Zimt bestreuen und von der langen Seite her eng aufrollen. Ca. 3 cm dicke Scheiben abschneiden und jede Scheibe mit einem Löffelstiel mittig eindrĂŒcken. Die Seiten stellen sich leicht auf.

Die Franzbrötchen mit etwas Abstand nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen, mit dem mit Milch verquirlten Ei bestreichen und ca. 15 min hellbraun backen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

de.wikipedia.org/wiki/Franzbrötchen

Advertisements

Kommentare zu: "💗 Zuckrig-Zimtige *** Franzbrötchen *** 💗 … eine sĂŒĂŸe Kleinigkeit đŸ’—" (8)

  1. …sieht lecker aus, wieder was zum ausprobieren, Danke 🙂 .
    Lieben Gruß ❀ Lis

  2. wird probiert, einen guten Tag wĂŒnsche ich, Klaus

  3. Ich liebe Zimt, super, Danke fĂŒrs Rezept. 🙂

  4. Das duftet hier mal wieder….. hmmmmm

  5. Ich habe diese Zimtteile heute gemacht, suuuuper lecker! Vielen Dank fĂŒr das Rezept! 😊👍

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefÀllt das: