Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

2015/01/img_09631.jpg

Fischfrikadellen
ca. 12 StĂŒck

500 g Fischfilet, TK oder frisch z.B. Seelachs, Pangasius, …
1 Brötchen oder 3 Scheiben Toast vom Vortag
1 Zwiebel
10 g Öl
1 Ei
50 g Semmelbrösel (bei Frischfisch reichen 20 g)
1 EL Petersilie, TK oder 4 StÀngel
1 TL Salz
1 Prise Pfeffer
Bratfett

Das Brot in Wasser einweichen.

Den Fisch -TK-Fisch etwas Anbauten lassen – in StĂŒcken in den Mixtopf geben, 5 sec / Stufe 8 zerkleinern und umfĂŒllen.

Die Zwiebel in den Mixtopf geben, 3 sec / Stufe 5 zerkleinern, Öl hinzufĂŒgen und 3 min / VAROMA / Stufe 1 andĂŒnsten. Fisch, das gut ausgedrĂŒckte Brot und die restlichen Zutaten hinzufĂŒgen und 1 min / Knetstufe kneten.

Aus dem Fischteig ca. 12 Frikadellen formen und diese in Bratfett langsam auf mittlerer Hitze braten. Wer mag wendet sie vorm Braten in Semmelbrösel, das macht sie knuspriger.

Dazu schmeckt Kartoffelsalat, z.B.:

https://antjemauch.wordpress.com/2014/06/21/schlotzig-musser-sein-%F0%9F%98-schwabischer-kartoffelsalat-prima-zum-gillabend-2/

Die Frischfrikadellen schmecken aber auch als Fishburger mit ein paar frischen SalatblÀttern, Tomate, Gurke, Remouladensauce oder Ketchup sehr lecker.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefÀllt das: