Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für 18. Dezember 2014

🎄 Ja ist denn heut schon Weihnachten??? 🎄 DANKE, Firma Römertopf für diesen wunderschönen neuen Topf!!! 🎄

IMG_0216.JPG

Unglaublich aber wahr: Die Firma Römertopf freut sich, wenn ich mit ihren Töpfen koche oder backe!

Na und ich mich erst!!! 

Meine Freude war sehr groß, als der Paketbote gestern ein unerwartetes Paket brachte. Ein wunderschöner Römertopf „Swing“ nebst Ofenhandschuhen und Rezeptbuch.

Blieb die Frage, was ich in der vorweihnachtlichen Besinnlichkeit 😉 als erstes darin koche oder backe. Schnell gemacht war die Premiere: ein 1-h-Turbo-Brot namens „Was-ihr-wollt-Brot“. Und siehe da, ich hatte es auch nicht anders erwartet: Der Römertopf ist perfekt!!! Das Brot ist knusprig, goldbraun, feinporig und wunderbar gelungen. Ich bin gespannt, was ich als nächstes darin zaubere.

Vielen Dank an die Firma Römertopf. http://www.roemertopf.de

😃 *** Was-ihr-wollt-Brot *** 😃 … ein Turbobrot aus dem Römertopf mit viel Auswahl! Ohne Vorheizen in den Ofen und in 1 Stunde fertig!

IMG_0309.JPG

Was-ihr-wollt-Brot * Turbobrot aus dem Römertopf

500 g Weizenmehl, 405
150 g Roggenmehl, 997 oder 1150
360 g Wasser
30 g Hefe
10 g Öl
1 EL Salz
1 Prise Zucker
Und jetzt kommt „was ihr wollt“ … kann sein, muss nicht!:

1 EL Backmalz
1 EL Trockensauerteig
Sonnenblumenkerne
Sesam
Kürbiskerne
Haferflocken
Walnusstückchen
Kerne jeder Art – eine Handvoll Phantasie

Den Römertopf fetten und mit Mehl oder Haferflocken ausstreuen.

Hefe, Zucker und Wasser in den Mixtopf geben und 2 min / 37 Grad / Stufe 2 verrühren. Alle restlichen Zutaten hinzufügen (Kerne in den letzten 30 sec durch die Deckelöffnung zugeben) und 3 min / Knetstufe kneten. Den Teig wie auf den Fotos zu sehen flachdrücken, einige Male falten und rundrollen. Das geformte Brot längs ca. 2 cm einschneiden, mit Wasser besprühen und mit Mehl oder Haferflocken bestreuen, in den Römertopf legen und abgedeckt in den kalten Backofen stellen. Den Backofen auf 240 Grad Ober-/ Unterhitze stellen und 50 min mit Deckel backen, danach den Deckel abnehmen und weitere 5 -7 min offen backen.

Ein wunderbar knuspriges, feinporiges und saftiges Brot egal ob zum Frühstück oder zum herzhaften Vesper!

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: