Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für 17. Dezember 2014

🇮🇹 *** Muschelnudel-Gratin „Conchiglioni Bolognese“ *** 🇮🇹 – ein bisschen mehr Aufwand, der sich lohnt! 🇮🇹

IMG_0210.JPG

Muschelnudel-Gratin Conchiglioni Bolognese
6 Portionen

500 g Conchiglioni, große Muschelnudeln zum Befüllen
500 g Hackfleisch, Rind oder gemischt
1 Knoblauchzehe
600 g gehackte Tomaten ( z.B. 1 kleine Dose Tomaten, gehackt und 3 frische Tomaten)
50 g Wasser
20 g Tomatenmark
20 g Öl
1 TL Gemüsebrühpaste oder 1/2 Brühwürfel
1 TL Salz
1 TL Pizzagewürz
1/2 TL Oregano
1 Prise Pfeffer
1 Prise Cayenne-Pfeffer oder Chilipulver

50 g frisch geriebener Parmesan

Die Muschelnudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen.

Parmesan in Stücken in den Mixtopf geben, 5 sec / Stufe 8 zerkleinern und umfüllen. Falls nötig: Frische Tomaten in den Mixtopf geben, 3 sec / Stufe6 zerkleinern und umfüllen. Wenn man nur Dosentomaten verwendet, erspart man sich diesen Arbeitsschritt. Den Mixtopf kurz ausspülen.

Knoblauch in den Mixtopf geben und 2 x 3 sec / Stufe 5 zerkleinern, nach dem ersten Mal vom Rand nach unten schieben. Hackfleisch und Öl dazugeben und 3 min / Varoma / RÜCKWÄRTS / Stufe 1 andünsten. Dabei den kleinen Deckel offen lassen.

Die restlichen Zutaten – außer den Parmesan – hinzufügen und 12 min / 100 Grad / RÜCKWÄRTS / Stufe 1 garen.

Den Backofen auf 200 Grad Ober -/ Unterhitze vorheizen.

Eine Auflaufform fetten, die Muschelnudeln mit der Masse füllen und in der Auflaufform setzen. Die restliche Sauce zwischen die Nudeln gießen und alles mit Parmesan bestreut 20 min backen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Pastaformen

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: