Weil mir Kochen Spa├č macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

IMG_9976.JPG

IMG_9972.JPG

Schokosalami

100 g Zartbitterschokolade
50 g Vollmilchschokolade
60 g Butter
150 g gemischtes Weihnachtsgeb├Ąck, z.B. Lebkuchen, Spekulatius, Dominosteine
100 g N├╝sse oder Mandeln
25 g Pistazien
25 g Baiser
Kuvert├╝re und Puderzucker zum Verzieren

Geb├Ąck, N├╝sse und Pistazien in den Mixtopf geben, 6 sec / Stufe 5 zerkleinern, Baiser hinzuf├╝gen und nochmals 4 sec / Stufe 4 zerkleinern und umf├╝llen.

Schokolade in den Mixtopf geben, 8 sec / Stufe 10 zerkleinern, Butter in St├╝cken hinzuf├╝gen, 3 min / 50 Grad / Stufe 2 schmelzen lassen.

Die zerkleinerte Geb├Ąck-Nuss-Mischung hinzuf├╝gen und 20 sec / Stufe 2 vermischen.

Auf einer Lage Frischhaltefolie aus der Masse einer Wurst formen, diese in die Folie einwickeln und im K├╝hlschrank ca. 2 Stunden abk├╝hlen lassen.

Mit fl├╝ssiger Kuvert├╝re bestreichen, diese kurz antrocknen lassen und mit Puderzucker ├╝berstreuen. In Folie verpackt weihnachtlich geschm├╝ckt verschenken oder selbst genie├čen. Die Baiserst├╝ckchen knacken beim Reinbei├čen. ­čśë

Viel Spa├č beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Tipp:
1/2 TL Lebkuchengew├╝rz macht die Salami noch weihnachtlicher.

Kommentare zu: "­čÄä Weihnachtsvorbereitung Teil 11 von ?: ­čÄä Schokosalami ­čÄä … eine s├╝├če ├ťberraschungs-Wurst! ­čÄä­čśë" (9)

  1. Marion.Cascorbi@t-online.de schrieb:

     Hi Antje, die Wurst sieht mal richtig gut aus! Cool. Freue mich schon auf Donnerstag. LGMarion    

    • Wenn ich nicht w├╝sste, dass es im Hause C. sehr!! volle Teller gibt, w├╝rde ich glatt ein St├╝ck Wurst mitbringen. ­čśë

  2. Nafine schrieb:

    Huhu, geht das bzw schmeckt das auch ohne Pistazien?

    • Die kannst Du auch einfach weglassen. Da gehts nur um die gr├╝nen P├╝nktchen in der Wurst. Machst ein paar mehr N├╝sse rein.

  3. …bin zwar mit dem Backen fertig, aber einmal muss ich das auch ausprobieren. Liest sich lecker! Danke f├╝r Deine Rezepte ­čÖé !
    LG. Lis

  4. Das ist aber auch ein tolles Rezeot f├╝r die „Resteverwertung“ nach Weihnachten … ­čśë

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s

Schlagw├Ârter-Wolke

%d Bloggern gef├Ąllt das: