Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für 10. Dezember 2014

🎄 Weihnachtsvorbereitung Teil 10 von ?: 🎄 *** Marzipanmakronen *** 🎄 … knusprig und fruchtig 🎄🎁

IMG_0030.JPG

IMG_0024-0.JPG

Marzipanmakronen
ca. 40 Stück

150 g Mehl
60 g Butter
50 g Zucker
1 Ei
1/2 TL Backpulver

250 g Marzipanrohmasse
2 Eigelb
1 Ei
1 TL abgeriebener Zitronen- oder Orangenschale

100 g Johannisbeergelee
100 g Quittengelee
2 TL Zitronen- oder Orangensaft

Zucker in den Mixtopf geben und 10 sec / Stufe 10 pulverisieren. Einen EL Puderzucker abnehmen und für die Makronenmasse beiseite stellen. Butter hinzufügen und 30 sec / Stufe 3 unterrühren. Das Ei hinzufügen und nochmals 30 sec / Stufe 3 verrühren. Mehl und Backpulver dazugeben und weitere 30 sec / Stufe 3 zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen in Frischhaltefolie einschlagen und 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Die Marzipanrohmasse in Stücken in den Mixtopf geben und 5 sec / Stufe 5 zerkleinern. Eigelbe hinzufügen und 30 sec / Stufe 4 verrühren. Das Ei, den restlichen Puderzucker und die abgeriebene Zitronen- oder Orangenschale hinzufügen und 1 min / Stufe 4 verrühren. Den Makronenteig in einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle füllen.

Den Teig dünn ausrollen, verschiedene Formen ausstechen und auf mit Backpapier belegte Bleche setzen. Die Makronenmasse als Rand auf die Plätzchen spritzen und die Bleche 20 min kaltstellen.

Den Backofen auf 160 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen und die Plätzchen auf der untersten Schiene ca. 15-18 min hell backen. Gut auskühlen lassen.

In einem Topf oder der Mikrowelle das Gelee jeweils mit einem TL Zitronen- oder Orangensaft erhitzen, gut umrühren und in einen Gefrier-oder Spritzbeutel füllen. Die Plätzchen mit dem Gelee füllen und dieses antrocknen lassen.

Diese leckeren Plätzchen sind schön knusprig und fruchtig und ein bunter Klecks auf dem Weihnachtsplätzchenteller! 🎁🎄🎅

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: