Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für 3. November 2014

Schneckenalarm!!!: 🍎🐌 *** Apfelschnecken *** 🐌🍎 – fluffige Hefeteilchen … am besten sofort verspeisen oder auf Vorrat! 😉

IMG_8473.JPG

Apfelschnecken nach Omas Rezept
ca. 25 Stück

Teig
500 g Mehl
220 g Milch
40 g Hefe
60 g Zucker
120 g Butter
1 Ei
1 Prise Salz

Füllung
2 Äpfel
30 g Butter
60 g Zucker
1 TL Zimt

Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben und 3 min / Knetstufe kneten. Zu einer Kugel formen und 30 min abgedeckt gehen lassen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf ca. 60 × 60 cm ausrollen und mit flüssiger Butter (20-30 sec Mikrowelle) bestreichen.

Die geviertelten und entkernten Äpfel, Zimt und Zucker in den Mixtopf geben und 3 sec / Stufe 4 zerkleinern. Die Masse auf den Teig geben und verteilen. Nun den Teig fest zusammenrollen, mit einem Messer in ca. 1,5 cm breite Schnecken schneiden und diese mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Abgedeckt noch einmal 30 min gehen lassen.

Den Backofen rechtzeitig auf 180 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen und die Schnecken 15 min hellbraun backen. Am besten schmecken sie sofort noch lauwarm, man kann sie auch mit flüssigem Aprikosen- oder Apfelgelee

https://antjemauch.wordpress.com/2014/09/24/%F0%9F%8D%8F%F0%9F%8D-apfelgelee-mit-zimt-%8E%F0%9F%8D%8E%F0%9F%8D-schmeckt-ein-bisschen-nach-weihnachten-%8F%F0%9F%98/

bestreichen, mit Puderzuckerglasur beträufeln oder mit Puderzucker bestäuben.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Vorrat:
Die Schnecken 5 min kürzer backen und abgekühlt tieffrieren. Bei Bedarf portionsweise entnehmen, 15 min antauen lassen und im vorgeheizten Ofen nochmal frisch aufbacken. Dann können die Gäste auch überraschend kommen! 😉

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: