Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

IMG_8793.JPG

Birnenmarmelade
4 GlÀser a 375 g

1 kg Birnen
500 g Gelierzucker 2:1

Die Birnen ohne Kernhaus, mit oder ohne Schale – ich lasse sie dran – und den Zucker in den Mixtopf geben und 14 min / 100 Grad / Stufe 4 kochen. Jedenfalls sollte die Marmelade ab Erreichen der 100 Grad fĂŒr 4 min kochen.

Gelierprobe machen: Einen Teelöffel fertig gekochte Marmelade auf einen kleinen Teller geben und wenn diese nach 20 sec nicht vom gekippten Teller lÀuft, ist sie fertig, sonst noch einmal 2 min kochen.

Sofort heiß in SchraubglĂ€ser fĂŒllen und diese kopfĂŒber auskĂŒhlen lassen.

Ein fruchtiger und leckerer Wintervorrat.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Korrekt mĂŒsste es Fruchtaufstrich heissen, aber wer ruft schon vom FrĂŒhstĂŒckstisch in die KĂŒche: “Bring doch mal bitte den Birnen-Fruchtaufstrich mit, Schatz!” 😉

https://www.daily-marmelade.de/hilfe/bezeichnung

Tipp:
Sind die Birnen besonders reif und sĂŒĂŸ: 1 Messerspitze ZitronensĂ€ure oder den Saft einer halben Zitrone vor dem Kochen hinzufĂŒgen. Das macht die fertige Marmelade frischer und fruchtiger!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefÀllt das: