Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

IMG_8012.JPG

Pfirsichtarte
4 Portionen

250 g Pfirsiche
125 g Mehl
60 g Butter, kalt, in kleinen StĂŒcken
30 g Puderzucker
1 Eigelb
1 EL brauner Zucker

Alle Zutaten – außer Pfirsiche und braunen Zucker – in der Mixtopf geben und 30 sec / Stufe 4 verarbeiten. Den krĂŒmeligen Teig auf der ArbeitsflĂ€che zu einer Kugel formen und in einem Gefrierbeutel oder in Frischhaltefolie 30 min im KĂŒhlschrank ruhen lassen. Wenn’s schnell gehen soll, kann man auf die Ruhezeit auch verzichten.

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Den Teig am besten in der Folie oder im Gefrierbeutel ausrollen und in eine am besten mit Backtrennmittel

https://antjemauch.wordpress.com/2014/05/20/hier-klebt-nix-mehr-an-backtrennmittel/

gefettete Tarte- oder Springform geben. Einen kleinen Rand andrĂŒcken und mit dĂŒnnen Pfirsichspalten belegen. Mit dem braunen Zucker bestreuen und 30 min goldgelb backen.

Die Tarte lauwarm mit Puderzucker bestreut, mit einem Klecks Sahne oder einer Kugel Vanilleeis servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

http://de.m.wikipedia.org/wiki/Tarte

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefÀllt das: