Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

20140731-161634-58594643.jpg

Guten Morgen-Brötchen – gestern Abend vorbereitet – heute früh in den Ofen … mmmmhhhhh!!!
9 Stück

270 g Weizenmehl
150 g Wasser
15 g Backmalz
12 g Hefe
1 EL Öl
1 TL Zucker
1/2 TL Salz

Wasser, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2 min / 37 Grad / Stufe 2 verrühren. Die restlichen Zutaten dazugeben und 3 min / Knetstufe kneten.

Den Teig in 9 Teile – passend für die Form – teilen. Wenn keine Form zur Hand, dann in eine kleine Auflauf- oder eine 26er Springform legen.
Die Brötchen rundschleifen, etwas länglich formen und flach drücken, mit Wasser besprühen und nach Belieben in verschiedene Saaten, z.B. Sesam, Haferflocken, Mohn, Sonnenblumen- oder Kürbiskerne drücken.

Die Brötchen in die mit Haferflocken ausgestreute (bei Backform: mit Backpapier ausgelegte und mit Haferflocken ausgestreute) Form legen, mit einem Tuch abdecken und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Morgens die Form in den kalten Backofen stellen und bei 200 Gad Umluft 20 min backen.

Frische Brötchen am Sonntagmorgen… was gibt es Schöneres?! ☀️

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!!!

Advertisements

Kommentare zu: "☀️ Guten Morgen-Brötchen *** ☀️ Wunderbar, wenns morgens duftet!!! ☀️ … auch in der 9er Form" (4)

  1. Anne Schneider schrieb:

    Schön wieder was von Dir zu hören 😀

  2. Sabine Berti schrieb:

    Ich bin das erste Mal hier, aber nicht das letzte Mal!!! Einfach super!
    Aber welches Mehl verwendest Du und wo bekommt man diese 9er Form?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: