Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für 28. August 2014

Lieblings- *** Nudelsalat mit Pesto *** – 🇮🇹 grün-weiß-rot 🇮🇹

20140729-153958-56398245.jpg

Nudelsalat mit Pesto
1 große Schüssel

500 g Nudeln
1 TL Salz für das Kochwasser
150 g Pesto a la Genovese
200 g Kirschtomaten
eine Handvoll frische Basilikumblätter
eine Handvoll Parmesanspäne
4 EL Balsamico-Essig
2 Olivenöl
1/2 TL Pfeffer
1/2 TL Salz

Die Nudeln in Salzwasser gar kochen, abgießen und abkühlen lassen. Kirschtomaten vierteln, Basilikumsblätter kleinschneiden, Parmesanspäne hobeln (geht prima mit dem Kartoffelschäler).

Pesto, Essig, Öl, Pfeffer und Salz zu den Nudeln geben und gut mischen. Die Tomatenviertel, Basilikumsblätter und Parmesanspäne dazugeben und vorsichtig unterheben. Der Salat sollte 2-3 Stunden im Kühlschrank durchziehen, dann nochmals abschmecken.

Unser liebster Nudelsalat zum Grillbuffet!

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

☀️ Guten Morgen-Brötchen *** ☀️ Wunderbar, wenns morgens duftet!!! ☀️ … auch in der 9er Form

20140731-161634-58594643.jpg

Guten Morgen-Brötchen – gestern Abend vorbereitet – heute früh in den Ofen … mmmmhhhhh!!!
9 Stück

270 g Weizenmehl
150 g Wasser
15 g Backmalz
12 g Hefe
1 EL Öl
1 TL Zucker
1/2 TL Salz

Wasser, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2 min / 37 Grad / Stufe 2 verrühren. Die restlichen Zutaten dazugeben und 3 min / Knetstufe kneten.

Den Teig in 9 Teile – passend für die Form – teilen. Wenn keine Form zur Hand, dann in eine kleine Auflauf- oder eine 26er Springform legen.
Die Brötchen rundschleifen, etwas länglich formen und flach drücken, mit Wasser besprühen und nach Belieben in verschiedene Saaten, z.B. Sesam, Haferflocken, Mohn, Sonnenblumen- oder Kürbiskerne drücken.

Die Brötchen in die mit Haferflocken ausgestreute (bei Backform: mit Backpapier ausgelegte und mit Haferflocken ausgestreute) Form legen, mit einem Tuch abdecken und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Morgens die Form in den kalten Backofen stellen und bei 200 Gad Umluft 20 min backen.

Frische Brötchen am Sonntagmorgen… was gibt es Schöneres?! ☀️

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!!!

Zurück 😃 … und das ist unser letzter von ganz vielen wunderbaren Sonnenuntergängen! ☀️😃

IMG_7321-0.PNG

… schön wars, sehr schön, wunderschön!!!

Sehr gut erholt und mit reichlich Elan bin ich wieder da. Und weiter geht’s – ich habe soooo viele Ideen! 😉👍

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: