Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

20140713-135502-50102564.jpg

Deutschland-Muffins
16 große oder 48 Mini

250 g Mehl
250 g Joghurt, 3,5 %
170 g Zucker
170 g Milch
2 Eier
1/2 Vanilleschote, davon das ausgekratzte Mark
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
Lebensmittelfarben schwarz, rot, gelb
50 g Pfirsich, Nektarine oder Mango
50 g Erd- oder Himbeeren
50 g Cocolate Chips

Den Backofen auf 180 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen und das Muffinblech mit Papierförmchen auslegen oder gut fetten, am besten mit Backtrennmittel:
https://antjemauch.wordpress.com/2014/05/20/hier-klebt-nix-mehr-an-backtrennmittel/

Pfirsich (oder Nektarine, Mango) in kleine Stücke schneiden. Die Beeren in den Mixtopf geben, 5 sec / Stufe 8 pürieren und umfüllen.

Alle Zutaten außer Obst, Chocolate Chips und Farben in den Mixtopf geben und 30 sec / Stufe 5 zu einem Teig verarbeiten. Je 300 g Teig in eine separate Schüssel geben und einfärben. Die Pfirsichstückchen in den gelben Teig rühren und davon ca. 1 EL in die Mini-Muffinförmchen füllen. Das Blech für 2 min backen bis sich eine Haut gebildet hat. In der Zwischenzeit das Beerenpüree in den roten Teig geben und diesen auf den angebackenen goldenen Teig geben, dann erneut für 2 min backen. Die Chocolate Chips in den schwarzen Teig rühren und diesen auf den roten Teig geben.

Die Mini-Muffins 12 min fertig backen (bei großen Muffins 18 min), Stäbchenprobe machen und auskühlen lassen.

Mit einem Topping aus amerikanischer Buttercreme und etwas Deko servieren.

50 g zimmerwarme Butter
50 g Puderzucker
50 g Frischkäse
1 Messerspitze Zitronensäure

Butter im Mixtopf 20 sec / Stufe 3 aufschlagen, Puderzucker dazugeben und weitere 20 sec / Stufe 4 aufschlagen, dabei 1 EL sehr warmes Wasser zugeben, damit wird es cremig.
Frischkäse und Zitronensäure zugeben und nochmals 30 sec / Stufe 4 aufschlagen. Durch die Zitronensäure wird es fruchtig-frisch und nicht zu süß.

LECKER!!!

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: