Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

Archiv für 22. Juni 2014

Sahnig und luftig: 🍰 *** Käse-Sahne-Torte *** „Frau C.“ 🍰

20140621-095004-35404201.jpg

Käse-Sahne-Torte

Bisquit:
250 g Zucker
150 g Mehl
100 g Stärke
5 Eier
5 EL Wasser
2 EL Vanillezucker
2 TL Backpulver
1 Prise Salz

Füllung:
500 g Magerquark
400 g Schlagsahne
100 g Zucker,
Saft von 1/2 Zitrone
10 Blatt Gelatine

Backofen auf 170 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen.

Alle Zutaten für den Bisquit in den Mixtopf geben und 1 min / Stufe 3 verrühren. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und bei 170 Grad ca. 40 min backen. Stäbchenprobe machen.

Den Boden auskühlen lassen und einmal waagerecht durchschneiden.

Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen.
Quark, Zucker und Zitronensaft in den Mixtopf geben und 20 sec / Stufe 4 vermischen.

Die Gelatine ausdrücken, auflösen und zuerst 1 EL Quarkmasse in die aufgelöste Gelatine, dann die Gelatinemasse zur Quarkmasse in den Mixtopf geben und 20 sec / Stufe 4 unterrühren.

Die steifgeschlagene Sahne (das mache mit dem Handrührgerät) zur Quarkmasse geben und 5 sec / Stufe 4 unterrühren.

Um den Teigboden einen Tortenring legen, Creme einfüllen, Deckel aufsetzen und mit Puderzucker bestreuen. Danach für mindestens 3 Stunden, gerne über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Man kann auch in Stücke geschnitten (Dosen-) Aprikosen, Pfirsiche, Mandarinen oder Birnen dazu geben. Dann zuerst die Hälfte der Creme in den Tortenring füllen, mit Fruchtstückchen belegen und mit dem Rest der Creme bestreichen. Deckel aufsetzen, pudern und ab in den Kühlschrank.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit!

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: