Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

20140602-160426-57866327.jpg

Gebackene Holunderblüten

8 – 12 Holunderblütendolden
250 g Milch
200 g Mehl
2 Eier
2 EL Zucker
1 Prise Salz

Die Holunderblüten nur kurz abschütteln, am besten nicht waschen.

Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben, 20 sec / Stufe 5 verrühren und den Teig in eine kleine Schüssel umfüllen.

In einem hohen Topf Öl oder anderes Ausbackfett auf 175 Grad erhitzen. Eine Holunderblütendolde in den Teig tauchen und damit überziehen, kurz abtropfen lassen und hellbraun ausbacken. Auf Küchenkrepp etwas entfetten, mit Puderzucker bestreut und noch heiß mit Apfelmus oder einer Kugel Vanilleeis servieren.

Lecker!

http://de.wikipedia.org/wiki/Holunder

Advertisements

Kommentare zu: "Der Holunder blüht und duftet: *** Gebackene Holunderblüten *** Hollerküchle ***" (4)

  1. Kindheitserinnerung…. die hat meine Oma immer gemacht

  2. … und die sind bestimmt noch genauso lecker! Uns haben sie jedenfalls super geschmeckt. So holundrig! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: