Weil mir Kochen Spaß macht! *********************************************************** Besuche doch auch meinen Fotoblog ONE PHOTO A DAY: http://goo.gl/iHFTNK

20140501-185241.jpg

Schachbrett-Torte
20er Form

1. 3 Bisquit-Böden

Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

75 g Mehl
75 g StÀrke
150 g Zucker
3 Eier
1 EL Backpulver
1 EL Vanillezucker
1 Prise Salz

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 1 min / Stufe 3 verrĂŒhren.
Je 150 g Teig in eine separate kleine SchĂŒssel geben und in verschiedenen Farbtönen einfĂ€rben. Ich nehme dazu Wilton Gelfarben, die ein sehr gutes Farbergebnis liefern.
Eine 20er Form mit Backpapier auslegen, Rand nicht fetten, Teig einfĂŒllen und auf der mittleren Schiene ca. 12 min backen. StĂ€bchenprobe machen, den Boden aus der Form holen und auskĂŒhlen lassen.

2. Torte aufbauen

Die Böden mit Hilfe von Ausstechern oder selbstgemachten Papierschablonen jeweils in drei Kreise ausschneiden / -stechen. Die Bodenringe verschiedenfarbig ineinandersetzen, so dass drei bunte Böden entstehen.

100 g Aprikosengelee
75 g Sahne
75 g Schmand
1 EL Zitronensaft

Das Gelee mit dem Zitronensaft unter RĂŒhren aufkochen und wieder leicht abkĂŒhlen lassen.
Die leicht angeschlagene Sahne mit dem Schmand verrĂŒhren.

Den ersten Boden mit einem Tortenring umfassen, mit einem Drittel Gelee und danach mit der HĂ€lfte der Sahne-Schmand-Mischung bestreichen. Den nĂ€chsten Boden auflegen und wieder mit einem Drittel Gelee und der restlichen HĂ€lfte Sahne-Schmand-Mischung bestreichen. Nun den letzten Boden auflegen und diesen mit dem verbliebenen Rest Gelee bestreichen. Die Torte mit Frischhaltefolie abgedeckt im KĂŒhlschrank 1 bis 3 Tage ruhen lassen.

3. Torte dekorieren

50 g zimmerwarme Butter
50 g Puderzucker
50 g FrischkÀse
1 Messerspitze ZitronensÀure

Butter im Mixtopf 30 sec / Stufe 3 aufschlagen, Puderzucker dazugeben und weitere 30 sec / Stufe 4 aufschlagen, dabei 1 EL sehr warmes Wasser zugeben, damit wird es cremig.
FrischkĂ€se und ZitronensĂ€ure zugeben und nochmals 30 sec / Stufe 4 aufschlagen. Durch die ZitronensĂ€ure wird es fruchtig-frisch und nicht zu sĂŒĂŸ. Man kann sie auch weglassen.

Das Topping auf die aus dem Tortenring befreite Torte sowohl am Rand als auch auf der Decke dĂŒnn auftragen und glatt streichen, Torte 1 Stunde kĂŒhl stellen. Mit FondantblĂŒten, Zuckerperlen o.Ă€. dekorieren.

http://de.wikipedia.org/wiki/Violett

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefÀllt das: